Die vielen Geimpften auf den Intensivstationen…

… die „stetig steigende Zahl von Impfdurchbrüchen“ lässt sich anhand eine einfachen Beispiels sehr anschaulich erklären: In einem beliebigen Ort leben 100 Menschen. Von denen sind 99 geimpft, einer ist ungeimpft. Zwei von denen, ein Geimpfter und der Ungeimpfte, kommen ins Krankenhaus auf die Intensivstation. Und in der Zeitung steht dann clickbait-mäßig: „50 % Geimpfte auf der Intensivstation“. Wer’s genauer wissen möchte, kann in die Wikipedia schauen.

Wir steuern hier gerade auf eine ziemlich üble Notsituation zu, an der meines Erachtens Politiker UND Medien, die ständig versuchen, Corona zu Stimmungsmache zwecks eigenem Vorteil zu nutzen,  einen nicht zu unterschätzenden Anteil haben. Lasst euch von denen nicht irre machen. Die derzeitige Situation ist schon irre genug.

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!