[Tipp der Woche] Animation mit Seele – „Soul“ auf Blu-ray“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/1Bko4KPRl0s

Soul„, der neueste Pixar-Animationsfilm, ist nie ins Kino gekommen. Pandemie-bedingt wurde er zu Weihnachten auf dem Streamingdienst Disneyplus gestartet und sorgte sofort für größtmögliche Begeisterung – bei den relativ wenigen Menschen, die ein Disneyplus-Abo hatten. Ich hab eins, und mich hat der Film komplett aus den Socken gehauen. Pixar hat ja von jeher „erwachsene“ Animationsfilme produziert, meilenweit entfernt von dem Kinderkram, mit dem man üblicherweise Zeichentrickfilme assoziiert. Und „Soul“ ist alles andere als Kinderkram. „Soul“ ist Philosophie pur, verpackt in eine dermaßen unterhaltsame, witzige Story, die das Zeug dazu hat, die Beschäftigung mit dem Sinn des Lebens zum Volksport zu machen.

Der Sinn seines Lebens ist dem Musiklehrer Joe Gardner nämlich abhanden gekommen. Er hat seine Leidenschaft, den Jazz, und sich selbst irgendwo im Grau des Alltags verloren. Unverhofft bekommt er die Gelegenheit, noch einmal „seine“ Musik spielen zu können, da reist ein Unfall ihn in den Tod, oder besser gesagt, in eine merkwürdige Zwischenwelt, in der Seelen für ein neues Leben trainiert werden. Dort lernt er „22“ kennen, eine Seele, die sich hartnäckig weigert, ihr Training zu beenden. Und gemeinsam mit 22 lernt Joe dann einiges über sich, seine Seele, sein Leben und den Sinn des Lebens.

Und wer jetzt abwinkt und sagt „Ich kann mir schon denken, wo das hinführt“, sollte sich den Film WIRKLICH anschauen, denn die Botschaft des Films, wenn er denn überhaupt eine hat, ist eben nicht, dass das Leben durch ein Ziel überhaupt erst Sinn bekommt. Nein, der Film macht einem in der zweiten Hälfte ziemlich überraschend und berührend klar, dass das Leben keinen Sinn braucht, beziehungsweise dass der Sinn des Lebens das Leben selbst ist.

Klingt kompliziert? Logisch, ich bin ja auch nicht so ein begnadeter Geschichtenerzähler wie die Leute von Pixar, ich versuche nur, mit meinen bescheidenen Mitteln den Film, ohne zu viel zu verraten, nachzuerzählen, damit ihr Bock bekommt, ihn euch anzuschauen. Denn dazu habt ihr ab dieser Woche auch ohne Streaming-Abo Gelegenheit, denn „Soul“ startet auf Blu-ray und DVD. Tut euch selbst den Gefallen und schaut euch dieses philosophische Feelgood-Movie an. Rein komödientechnisch ist es für ein paar fette Lacher gut, darüber hinaus wird es dauerhaft ein breites Grinsen auf euer Gesicht zaubern.

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!