[Tipp der Woche] Nicht Django, aber sein Gebetbuch war trotzdem der Colt – Italo-Western-Klassiker auf Blu-ray

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/E_ikjArWpdc

Django – sein Gebetbuch war der Colt“ – cooler Titel für einen Italo-Western, nicht wahr? In der Tat, nur dass Django in diesem Film eigentlich gar nicht vorkommt. Der Typ, den Franco Nero in diesem Film spielt, heißt im Original nämlich Tom Corbett, den ollen Django haben sie damals in der deutschen Synchro drübergestülpt, weil allein der Name Django damals an den Kinokassen tausende Tickets verkauft hat. Diesen Etikettenschwindel kann man aber durchaus verschmerzen, denn erstens gibt es zwischen Tom Corbett und Django tatsächlich mehr als nur flüchtige Ähnlichkeiten, und zweitens ist der Film – ob mit oder ohne Mr. D. – tatsächlich ein überdurchschnittlicher, immer noch sehr ansehbarer Italo-Western mit beeindruckendem Body-Count.

Ca. alle anderthalb Minuten beißt hier jemand ins Grab – der Leichenheini hat in diesem Rachewestern, in dem zwei ungleiche Brüder es mit einem machtgierigen Rancher und seinem total durchgeknallten Sohn (sensationell over the top: Nino Castelnuovo) aufnehmen, Hochkonjunktur. Hier wird pausenlos geballert, geschlagen und gefoltert, wie das eben damals im Italo-Western üblich war. Wie fast alle Italo-Western ist auch dieser keine Filmkunst, sondern solide, manchmal grobschlächtige Westernkost. Für einen schönen Filmabend taugt dieser kleine Klassiker allemal, und wer sich ernsthaft für Western der 60er Jahre interessiert, kommt an diesem Film nicht vorbei.

Hier nochmal die deutsche Version des Trailers, da rollen sich einem wirklich die Zehennägel in den Westernstiefeln auf:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/kE2zKGoGDFI

 

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!