[Tipp des Tages] Geniale Satire: „Rosen für den Staatsanwalt“ im TV

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/AZQ5LZVoavg

Heute um 20 Uhr 15 läuft einer der besten deutschen Spielfilme überhaupt auf arte: „Rosen für den Staatsanwalt„. Walter Giller, der deutsche Jack Lemmon, spielt Rudi Kleinschmidt, einen Gefreiten, der in den letzten Tagen des 2. Weltkriegs von einem fanatischen Kriegsrichter (Martin Held, genauso großartig wie Giller) wegen zwei auf dem Schwarzmarkt gekaufter Dosen Schokolade zum Tode verurteilt. Durch einen glücklichen Zufall wird das Urteil nicht vollstreckt. Kleinschmidt überlebt und trifft einige Jahre nach Kriegsende in einer deutschen Kleinstadt den damaligen Kriegsrichter wieder…
Diese bitterböse Satire auf Obrigkeitsdenken und unverbesserliche alte Nazis ist heute noch extrem sehenswert. Nicht nur wegen des zeitlosen Inhalts, der Film ist wirklich sehr komisch.

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!