[Tipp zum Wochenende] Harry Lime, mit ein paar Extras – eine Special Edition von „Der dritte Mann“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/-3_tgPq395E

Warum empfiehlt er denn jetzt „Der dritte Mann„? Denn kennt doch schon jeder! Zugegeben, dieser Film aus dem Jahr 1949 ist weltbekannt, hat das „noir“-Genre quasi mitbegründet, lief bereits unzählige Male im Fernsehen und sollte eigentlich in jeder halbwegs ernstzunehmenden Filmsammlung vor sich hinstauben, geschenkt. Aber diese Woche – zum 70. Jubiläum der Uraufführung, ist eine Blu-ray herausgekommen, die nicht nur eine herausragend restaurierte Fassung des Films enthält, sondern auch zahlreiche Extras, die sich ein Fan dieses Films nicht entgehen lassen sollte:

  • Original-Soundtrack
  • Dokumentation: „Der dritte Mann: Auf den Spuren des dritten Mannes“
  • „Gefährliches Spiel“ – Graham Greene Dokumentation
  • Audiokommentar von Guy Hamilton, Simon Callow & Angela Allen
  • Alternativer Anfang der US-Fassung
  • Interaktive Karte von Wien mit Kurzfilmen mit Brigitte Timmermann
  • GUARDIAN-NFT-Interview mit Joseph Cotten und Graham Greene
  • Booklet

Ich bin fasziniert von diesem Film. Bei meinem letzten Wien-Trip hab ich die „Dritter-Mann-Tour“ mitgemacht und das „Third-Man-Museum“ besucht. Und hab jede Menge Neues über den Film erfahren. Und deshalb schau ich mir heute Abend auf meiner neuen Blu-ray den Film nochmal an. Und dann nehm ich mr die Extras vor…

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!