Yul Brynners Geheimnis, Willipeters Schnauz und Calles Ente – die Links der Woche vom 15.11. bis 21.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag. Vor 4 Tagen, am Montag, haben wir uns alle Richtung Wochenende auf den Weg gemacht. Und jetzt sind wir beinahe angekommen. Denn wenn unser inneres Navi sagt, dass wir unser Ziel erreicht haben, dann gehen auch – wie jeden Freitag – unsere Links der Woche online, die besten Geschichten und Videos, die uns während der Woche unter den Mauszeiger gekommen sind.

Fangen wir mit einem Klassiker an: „It’s a Man’s Man’s Man’s World“, den Song kennt vermutlich jeder. Diese Version war mir aber neu, die hab ich diese Woche erst bei youtube gefunden. Außerirdisch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/GaB9F3R9cIY

Wo wir bei youtube-Fundstücken sind: Dieses Messerrasur-Video von Willipeter war mir auch entgangen. Ich mag einfach, wie der Kerl sich rasiert. Locker, pragmatisch und unaufgeregt. Einfach Bart ab, fertig.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/gRqBH1wBObM

Bei uns gab’s diese Woche Ente. Bei Calle auch.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/aPxTE7Dw9_g

Für unsere Entenkeule haben wir einen Ofen gebraucht, und Calle für seine ganze Ente auch. Wenn so ein Ofen nicht mehr will, kann man ihn restaurieren. Auch in klein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/r15QccHHu4I

Schöner Artikel in der NZZ über einen He-Man aus Hollywoods Vergangenheit: Yul Brynners Geheimnis.

Und dann hamwa jewonnen. Jenau, die Nationalmannschaft hat endlich mal wieder ein gutes, begeisterndes Spiel abgeliefert, beim 6:1 gegen Nordirland. So langsam fang ich an, mich doch auf die EM zu freuen.


Und wir ham nochmal jewonnen. Bei Travelbook ist Berlin zur unfreundlichsten Stadt der Welt gewählt worden. Suppah, uns kann keener. Wobei… so unfreundlich sind die Berliner nicht. Die sind nur ein bisschen schriff, damit keiner sie für Weicheier hält, echt.

Tolle Fotos bei Jason Kottke. Sind das Konzertsäle? Künstliche Höhlen aus Blech oder Holz? Nein, es sind Musikinstrumente von innen.

Und bei Musikinstrumenten sind wir – natürlich – auch schon beim Jazz der Woche. Diesmal das Charles Mingus Sextett (mit Eric Dolphy an der Bassklarinette!) mit einer langen, sehr vielschichtigen Version von „Take the A-Train“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/vAn_gyNcvN4

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Markiert mit , , , , , , , .Speichern des Permalinks.

One Response to Yul Brynners Geheimnis, Willipeters Schnauz und Calles Ente – die Links der Woche vom 15.11. bis 21.11.

  1. AvatarCarsten says:

    Fun fact: Die lustigste Ente der Welt, Donald Duck, heißt in Schweden Kalle. Kalle Anka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!