[Tipp des Tages] „Der glücklichste Tag im Leben des Olli Maki“ – der etwas andere Box-Film

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/JrJNQ3QNXaY

Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki“ beruht auf einer wahren Geschichte. 1962 versuchte ein finnischer Amateur-Boxer, Olli Mäki, in den USA Weltmeister im Fliegengewicht zu werden. Dabei ging durchaus nicht alles glatt… Der schöner, entspannte, milde ironische Box-Film, der charmant alle Konventionen des Genres unterläuft, läuft am Dienstag um 22 Uhr 45 im Ersten.

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

2 Responses to [Tipp des Tages] „Der glücklichste Tag im Leben des Olli Maki“ – der etwas andere Box-Film

  1. AvatarRalf Stiegler says:

    „Das ist die schlechteste Zeit, um sich zu verlieben!“ ist schon mal ein schönes Zitat.
    Ist wohl kein Boxer-Film im klassischen Sinne, aber sicherlich eine sehenswerte Liebeskomödie im Boxer-Milieu.

    Werde ihn mir wohl anschauen. Danke für den Tipp!

    • Ich hoffe, der Film hat dir gefallen, ich hab ihn Dienstagabend auch noch mal angeschaut, obwohl ich ihn schon kannte. Ist wirklich kein konventioneller Boxfilm, aber der Typ, der die Hauptrolle spielt, bringt die Figur grandios auf den Punkt. Dieser verbissene Terrier-Typ, den kenn ich aus zahllosen Sportvereinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!