Bill Calahan, der toxische Kevin und die Schnurrbart-Anleitung – die Links der Woche vom 7.6. bis 13.6.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, und heute ist Gewitterpause angesagt, zumindest in Berlin, wenn man dem Wetterbericht glauben darf. Morgen soll’s wieder kräftig donnern, das macht aber nix. denn das Wochenende ist sowieso die Zeit, wo man es krachen lassen kann. Und Zeit für unsere Links der Woche, die besten Geschichten und Videos, die uns während der Woche unter den Mauszeiger gekommen sind.

Bill Calahan ist mein liebster unbekannter Songwriter. Diese unverwechselbare Stimme, die sperrigen, schrägen Lieder, die tollen Geschichten, die er erzählt… Quietus hat ihn interviewt. Wer ihn noch nicht kennt, hier ist ein typischer Song.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7eVqmmvtUKs

Lucas Schoppe hat den Begriff „toxische Männlichkeit“ in einem langen, lesenswerten Artikel seziert. Und erklärt, warum asugerechnet Kevin Kühnert mit toxischer Männlichkeit durchkommt.

Stefan Rose hat versucht, einen Gebrauchtwagen zu kaufen. Daraus wurde eine weitere Grenzerfahrung der Konsumgesellschaft.

Ich gestehe, ich bin von meinem Smartphone abhängig. Wenn ich’s mal zuhause hab liegen lassen, geht’s mir nicht gut. Ich kann nix nachschlagen, nicht sofort Freunde kontaktieren, nicht nachgucken, was… also irgendwas mal schnell nachgucken jedenfalls… Natürlich weiß ich, dass mein Smartphone auch eine Maschine ist, die mich überwacht. Aber so schlimm ist das doch nicht, nicht wahr? Doch, meint Thomas Ell.

Es gibt buchstäbliche hunderte von Knoten, vielleicht sogar tausende, ich hab doch keine Ahnung. Aber bei „Animated Knots“ haben sie Ahnung und für jeden wichtigen eine Animationen, mit der man lernen kann, ihn zu binden. (via kottke.org)

Wo wir bei Anleitungen sind: Falls jemand eine braucht, um sich einen Schnurrbart wachsen zu lassen, kann er bei „Art of Manliness“ nachschlagen.

Und dann läuft da gerade die Fußball-WM. Und im Umfeld dieser Veranstaltung wird gerade wieder – vollkommen unfundiert – behauptet, die Männer seien an der mangelnden Popularität des Frauenfußballs schuld. Stimmt nicht, wie Christian von „Alles Evolution“ nachweist: Es sind die Frauen, die nicht zugucken. Die größte Zuschauergruppe beim Frauenfußball sind alte, weiße Männer. Und ich bin noch nicht mal dabei.

Worauf die ganze Welt gewartet hat: auf ein Treffen zwischen Jack White und Jack Black.

Und dann haben wir hier noch die schrägsten Outdoor-Geschichten.

Wenn Männer sagen, was sie denken… geht das öfters furchtbar schief.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/zAYR-i4S-ZE

In so ca. einem halben Jahr kommt ein wirklich, sehr, sehr cooler Film nicht nur für Freunde des Motorsports in die Kinos (Danke, Ralf Stiegler!), der sich um das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und die Rivalität zwischen Ford und Ferrari in den 60er Jahren dreht: „Gegen jede Chance„.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/HdSN7__uzyM

Und noch ’ne Kino-Vorschau: olle Stallone reaktiviert olle John Rambo. „Rambo – Last Blood“ kommt im Herbst.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/AJ5kILQxGZQ

Zum Jazz der Woche gibt’s ein absoluter Novum, nämlich – aus naheliegenden Gründen – einen Kino-Trailer, und zwar den für den Klassiker „Jazz on a Summer’s Day„, einer hinreißenden Doku über das Newport Jazz Festival von 1958.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/fMLtnskACQg

Euch allen ein schöne Wochenende, viel Spaß!

 

Markiert mit , , , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!