Tipp des Tages: Run All Night – atmosphärisches Blutbad mit olle Neeson

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/IQqICP_snp8

Als Liam Neeson mit der Hauptrolle in „Schindlers Liste“ zu Weltruhm kam, ahnte absolut niemand – und vermutlich auch er selbst nicht – dass ihm eine Spätkarriere als Action-Star und Ikone des Rache-Kinos bevorstand. Ja, warum denn nicht? Der Schornstein muss rauchen, und solange die Action utnerhält, gönnen wir Neeson jeden Faustschlag, jede Kugel und jeden Dollar, den er damit macht. Das ZDF bringt zur Zeit Montags eine kleine Neeson-Reihe, und diese Woche erfreuen die Mainzer um 22 Uhr 15 mit „Run All Night“ einem atmosphärisch dichten, gut gemachten, sehr straighten Mafia-Shooter. Neeson ist der Hitman, der zwischen die Fronten gerät und… ja, ihr könnt’s euch ja denken. Ganz ordentlich gemachtes Baller-Kino mit tollen Performances von Neeson und Ed Harris.

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!