Dirks Abschied, das Kanamara-Penis-Festival und 2339 Game-of-Thrones-Tote – die Links der Woche vom 5.4. bis 11.4.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, Ostern ist nur noch eine Woche entfernt, und das bedeutet: das Voroster-Wochenende fängt gleich an. Eure letzte Chance, Ostergeschenke zu besorgen und in Ruhe Eier einzufärben und Osterkörbchen zu füllen. Oder ihr macht’s wie ich: Ich erwarte zu Ostern keine Geschenke und verschenke nichts, und wenn ich Bock auf ein hartes Ei habe, koch ich es am Ostersonntagmorgen und esse es ungefärbt. So sehe ich heute einem entspannten Voroster-Wochenende entgegen. Und auch wenn ihr Stress habt: Zeit für unsere Links der Woche, die besten Geschichten und Videos der letzten Woche, solltet ihr haben…

Die Nachricht der Woche: Der „Dunkin‘ Deutschman“ hat sein letztes Heimspiel für die Dallas Mavericks gemacht. Taschentücher raus für 3 Minuten Gänsehaut!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/mQJNO3HN0wo

Da kann man doch mal nachschauen, was aktuell ein Trip nach New York kostet: Im Metropolitan-Museum wurde eine Ausstellung mit berühmten Instrumenten der Rock-Geschichte veröffentlicht. Das Event heißt „Play it loud„, und bei der Eröffnungsfeier hat Don Felder von den Eagles „Hotel California“ gespielt. Natürlich auf der Gitarre, mit der er’s aufgenommen hat. Im Publikum: Steve Miller und Jimmy Page.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/14mgC1_Php8

Vielleicht ist aber im April Toronto doch das lohnendere Reiseziel. Dort steigt am 19. April eine öffentliche Debatte zwischen Jordan Peterson und Slavoj Žižek. Ein Ticket solltet ihr aber schon haben, denn das Sony Centre mit 300 Plätzen, wo der Showdown stattfindet, ist praktisch ausverkauft. Hier findet man eine Vorschau.

Aber vermutlich wären die meisten von euch lieber nach Japan gefahren. Zum jährlichen stattfindenden Kanamara-Penis-Festival.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/5HMwASzcdIU

Die Schere zwischen öffentlichem Diskurs (besonders der im Internet) und der Realität des gelebten Lebens klafft immer weiter auseinander. Fast täglich wird in meinen Timelines über Diversität und ähnliche Themen gestritten, Transgender-Geschichten sind immer gut für einen Aufreger… In Schleswig-Holstein darf man seit Januar bei der Eintragung ins Geburtenregister neben „weiblich“ oder „männlich“ auch „divers“ angeben. Von dieser Möglichkeit hat nach drei Monaten bisher niemand Gebrauch gemacht. (via Genderama)

Ich freu mich immer wie ein Schneekönig, wenn auf dem youtube-Kanal von my mechanics ein neuer Restaurierungs-Porno auftaucht. Diese Woche war’s wieder soweit. Wer irgendwo noch ’ne olle Kaffeemühle rumzufliegen hat, kann sich was abgucken.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/zFbHfB2AnVQ

Aber natürlich hab ich auch Verständnis für Kollegen, die lieber vor der Glotze chillen, als sich in der Heimwerkerwerkstatt die Beine in den Bauch zu stehen. TV-mäßig ist ja gerade die letzte Staffel von „Game of Thrones“ angesagt (wegen der leicht elefantösen Erzählgeschwindigkeit nicht so mein Ding, offengestanden). Wer Orientierungshilfe braucht: die Washington Post hat einen illustrierten Führer zu allen 2339 bisherigen Todesfällen in der Serie online gestellt..

Beim Jazz der Woche hab ich einen Doppelhammer für euch. Der erste Hammer kommt, wenn Ella Fitzgerald „I can’t give you anything but Love, Baby“ singt. Der zweite Hammer kommt, wenn sie dabei Louis Armstrong nachmacht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/uUH7MLLMkL4

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!