Tipp der Woche: Pokal, Viertelfinale und Clasico, deutsch

Die Abwesenheit deutscher Vereine in der Champions League hat auch etwas Gutes… wollte ich schreiben, weil das eine prima Einleitung gewesen wäre. Leider ist mir aber nix gutes eingefallen, es ist einfach nur Scheiße, dass unsere Vereine international derart abgekackt haben und nur noch Eintracht Frankfurt in der EuroLEague mitspielt. Wie dem auch sei, nationale Wettbewerbe können auch tröstende Funktion haben, deshalb wenden wir unsere Aufmerksamkeit diese Woche dem Viertelfinale im DFB-Pokal zu, dessen mediale Aufbereitung für uns geradezu revolutionäres bereit hält: Das Bayern-Spiel wird diesmal NICHT übertragen. Das Ergebnis der Partie gegen Heidenheim kommt den ARD-Sport-Programmierern so eindeutig vor, dass sie erstmals seit Jahrhunderten die Übertragungswagen nicht dem Münchner Mannschaftsbus hinterherschicken, sondern die Zelte am Dienstag in Augsburg (FCA gegen RB Leipzig) und am Mittwoch in Gelsenkirchen (Schalke gegen Bremen) aufschlagen. Übertragen wird jeweils ab 20 Uhr 15, anschließend gibt’s wie immer Zusammenfassungen der anderen Spiele und sinnfreies Getalke. Wobei… wenn ich mir den Clip vom Heidenheimer Sieg gegen Legokusen so ansehe… könnte vielleicht doch spannend werden. Vielleicht such ich mir am Mittwoch um 18 Uhr 30 ’ne Kneipe mit Bezahlfernsehen…
Ebenso am Sonnabend, um 18 Uhr 30. Da steigt in München der deutsche Clasico, Bayern gegen Dortmund. Wenn dem BVB ein Auswärtssieg gelingt, sind sie 5 Punkte vorne, das könnte schon langen, für die Meisterschaft. Wenn die Bayern gewinnen, sind sie 1 Punkt vorne. Das könnte auch schon langen für die Meisterschaft., aber dann bleibt’s eng, genauso wie bei einem Unentschieden. Es wird spannend. Auch ohne Champions League.

Markiert mit , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!