Tour de France Numero 105, Etappe 8

Triumph, Tragödie, Trallala. The Tour is the Tour. Wir sind wieder dabei, bei der 105. Austragung der Tour de France.

Embed from Getty Images

Nationalfeiertag. In bester Erinnerung ist uns noch die Etappenankunft in Amiens 2015. Greipel im Grünen Trikot.

Embed from Getty Images

Heute ist die vorerst letzte Chance für eine Sprintankunft. Morgen steht das Mini.-Roubaix auf dem Programm und nach dem Ruhetag am Montag geht es nach einem 800-Kilometer-Transfer in die Alpen.

181 Kilometer sind heute zwischen Dreux und Amiens zu absolvieren. Amiens war bis vor einigen jahren die Hauptstadt der Picardie. Mittlerweile wurde die Region neu gefasst und heißt jetzt Haute-de-France und die Hauptstadt ist nun Lille. Dahin kommen wir morgen.

Die Etappe ist nicht ganz so lang(weilig) wie gestern. Wobei auch klar ist: Ein Ausreißer kommt nicht durch.

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

One Response to Tour de France Numero 105, Etappe 8

  1. Pingback: Mission 5 Impossible – das Live-Tagebuch zur Fußball-WM 2018: Tag 23 | Männer unter sich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!