Kubrick erklärt das Ende, 3D-Druck und der GR5 – die Links der Woche vom 6.7. bis 12.7.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Freitagmorgen, wir nehmen das Wochenende in den Blick, und damit auch das Ende der Fußball-WM. Nur noch das unsägliche Spiel um den dritten Platz und das Finale stehen aus, dann war’s das für die nächsten 8 Jahre (ich weigere mich, die korrupt nach Qatar vergebene Veranstaltung als Fußball-Weltmeisterschaft zu bezeichnen). Wir haben versprochen, dass die Links der Woche während der WM Fußball-frei bleiben. Und daran halten wir uns. Fast. Wir haben diese Woche einen Link zu einer sportpsychologischen Geschichte mit Ball-Bezug drin, die Story ist einfach – auch für Fußball-Muffel – zu interessant, um nicht auf sie zu verweisen. Ansonsten gilt für die Links: kein Fußball, sondern Geschichten und Videos aus der Männerwelt, alles, was euch interessieren könnte.

Meine Meldung der Woche betrifft gemeingefährlichen Irrsinn aus den USA. Nein, ich meine keine neue Twitter-Botschaft von Donald Trump, ich rede von Cody Wilson. Kennt ihr nicht? Ich fürchte, ihr werdet die Auswirkungen seiner Arbeit noch kennenlernen. Wilson ist bekennender Anarchist und hat vor ein paar Jahren begonnen, Druckvorlagen ins Internet zu stellen, mit dem man mithilfe von 3D-Druckern Pistolen und ähnliche Waffen herstellen kann. Die Behörden wollten ihm das verbieten, und er hat etwas für Anarchisten sehr ungewöhnliches gemacht, ist vor Gericht gegangen und… hat Recht bekommen. „Code is speech“ und ist damit durch Rede- und Meinungsfreiheit geschützt. Der ganze Fall ist hier bei Wired beschrieben. Willkommen in der schönen neuen Welt!

Ganz grundsätzlich glaube ich, dass dieses ganze 3-D-Drucker-Ding noch total unterschätzt wird. Wer immer noch glaubt, 3D-Drucker wären ein Spielzeug für Tech-Nerds, sollte mal einen Blick in den entsprechenden Wikipedia-Eintrag werfen. Und hier ist ’ne Doku zum Thema:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/wOBV7Kyic-Y

Das könnte wirklich das Ende des aktuellen Wirtschaftssystems sprich: Kapitalismus sein. Stichwort: Vergesellschaftung der Produktionsmittel. Zwar ganz anders, als olle Marx sich das vorstellen konnte, aber letztlich läuft’s darauf hinaus.

Okay, die Fußball-WM geht noch bis übermorgen, und ich hatte versprochen, dass die „Links der Woche“ während der WM Fußball-frei bleiben. Aber der hier ist zu gut, um ihn zu verschieben oder gar nicht zu bringen: Warum alle (!) Fußballspieler die Hände an den Kopf legen, wenn sie das Tor verfehlen.

Diese Woche wurden wir dann auch noch mit einer echten filmhistorischen Sensation konfrontiert. Den Film hier kennt glaube ich jeder…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Viq7gml1kws

Genau, 2001. Den kennt jeder, wie gesagt. Aber kaum einer versteht das Ende. Aber jetzt ist ein Video aus 1980 aufgetaucht, in dem Stanley Kubrick himself das Ende des Films erklärt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/er_o82OMlNM

So. Versteht ihr den Schluss jetzt? Auch nicht? Ich bin erleichtert. (via Jason Kottke, der auch noch weitere Erklärungsversuche liefert)

Was lässige Männer schon immer wussten: Krawatten behindern die Blutversorgung des Gehirns! Bitte beachtet: Man sieht Horst Seehofer so gut wie nie ohne Krawatte.

Womit wir bei Seehofer und seinen unsäglichen Äußerungen sind. Was dazu zu sagen ist, sagt RA Stadler: Unsinnig und menschenverachtend ist die Art, wie diese Debatte geführt wird.

Da will man doch sofort an die frische Luft. Fabian von Awesomatik macht das und nutzt seinen Urlaub, um den „GR 5“ entlang zu laufen, vom Genfer See zum Mittelmeer. Wie? Nicht mitlaufen? Lieber nur angucken? Okay.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Q7f72PXZdmk

Wer sich im Urlaub lieber mit guten Büchern befassen will, wird hier fündig: 17 Orte, die Buch-Liebhaber besucht haben müssen. (via kottke.org)

Andere Urlaubsbeschäftigung: Kreuzworträtsel. Die sind nicht ohne…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/diWC0MNOHp4

Unverfänglicher ist da schon Jazzhören. Womit mir eine endgeile Überleitung zum Jazz der Woche gelungen ist. Diesmal stell ich ein schändlich vernachlässigtes, eigentlich obercooles Instrument in den Mittelpunkt: das Vibraphon. Milt Jackson und Bobby Hutcherson mit „Just Friends“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/hSPJ96pRTI0

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Markiert mit , , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!