Schwarze Löcher, ein gesatteltes Pferd und der Nachruf auf die Nummer 1 – die Links der Woche aus dem August bis zum 7.9.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Die erste Woche nach den Fereien ist um, der Alltag hat uns wieder. Und weil zum freitäglichen Alltag unsere Links der Woche gehören, bekommt ihr sie heute auf den Schirm: Geschichten und Viodeos aus der Männerwelt. Diesmal haben wir auch ein paafr lesenswerte Geschichten dabei, die schon im August erschienen sind, die wir also im Urlaub gelesen haben. Viel Spaß!

Fangen wir mit ein paar schönen Bildern aus dem Dubilner Hafen an.

Interessanter Kommentar bei den 11 Freunden zu den Nazi-Pöbeleien in Prag.

Beunruhigend: Schwarze Löcher könnten das Universum zerstören. (via kottke.org)

Bedenkenswert: Wie die Ehe für alle die Schwulenehe diskriminiert.

Schöne, alte taz-Geschichte: Als Helmut Höge die Schnauze voll hatte und sein Pferd sattelte…

Sehr, sehr schön: die aktuelle Ausgabe von „People are awesome“:

Für mich jetzt schon einer der Texte des Jahres: Don Alphonsos Nachruf auf die Nr. 1.

Jason Kottke stellt ein fantastisches Buch vor: The Moon 1968-1972, über die Mond-Missionen der Nasa in 4 kurzen, wunderbaren Jahren. Hier gibt’s weitere geile Fotos von NASA-Missionen.

Bei Pleated Jeans: die 26 schlimmsten Männerprodukte überhaupt.

Der Jazz der Woche. Welchen Monat haben wir nochmal aktuell? September? War da nicht mal was von Earth, Wind & Fire? Klar, und dieses „Event Jazz Trio“ covert das richtig geil. Was die zu dritt für Druck und Power aufbauen…

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.