Tour de France 104 – 17. Etappe

Fast hätte es für Dege (Roubaix!) gestern gereicht. Der Mann muss doch mal einen Etappenerfolg bei der Tour bekommen! Allerdings heute nicht. Morgen auch nicht. Aber übermorgen wäre eine Gelegenheit. Doch kommen wir zur aktuellen Etappe.

Mit 2642 Metern erreichen wir auf dem Galibier das Dach der Tour. Der ist in diesem Jahr besonders übel, weil sie den Croix de Fer – ebenfalls Ehrenkategorie – davor gesetzt haben. Dann erfolgt der Aufstieg auch noch über die Flanke mit dem Télégraphe, die einem den Rhythmus schön durcheinander bringt.

Von La Mure nach Serre-Chevalier sind es 183 Kilometer. Bekanntes Terrain. Wir sind wieder in den Alpen. Es ist zwar keine Bergankunft, aber es ist dennoch ein Klassement-Tag. Bis zum Gipfel des Galibier sind es bummelig gerechnet 35 Kilometer. Danach rollt nicht mehr viel zusammen. Wer gewinnt? Froomey- Der Meister selber.

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!