Radio Heimat, Vatertag und das Pokalfinale – die Wochenvorschau vom 22.5. bis 28.5.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Montagfrüh, die Woche hat gerade erst angefangen, aber ich hab mich schon halb schwarz geärgert. Dabei ist es eine Woche, auf die man sich als Mann richtig freuen darf: Am Donnerstag ist Vatertag/Herrentag, im Sport warten die Finals von EuroLeague und DFB-Pokal und im Fernsehen kommen ein paar richtig schöne Männerfilme – warum ärgert sich der Chris denn schon wieder? Nun, ich ärgere mich über die Arroganz von ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky, der glaubt, Löw und Bierhoff abmeiern zu können, die dem anstehenden Confed Cup nur wenig Positives abgewinnen können. Darüber zeigt sich Balkausky „verwundert“. Hömma, Balkausky: Löw und Bierhoff haben recht. Der Confed Cup ist eine Nullnummer, die seinerzeit der Blatter-Sepp erfunden hat, um sich und seinen Korrumpels die Taschen noch ein bisschen voller zu machen. Mehr ist der Confed Cup nicht, und das weiß jeder, der sich halbwegs unfallfrei durch einen Kicker-Schlagzeile buchstabieren kann. Wenn aber Leute wie du, Balkausky, versuchen, diesen Jux-Cup zum Sportereignis hochzujazzen, nur weil deine Brötchengeber den Quatsch übertragen, dann gibst du Leuten wie der AFD und den Pegidisten ind diesem Blödkopp von Naidoo und diesen ganzen halbgaren Verschwörungstheoretikern die nächste Steilvorlage von wegen gesteuerter Lügenbrecher. Balkausky, kapier doch: Journalismus ist nicht nur ein Etikett, das ist auch ein Beruf. So, das hätten wir geklärt. Schön, dass wir drüber gesprochen haben, wir gehen jetzt an die Arbeit. Du, balkausky, versuchst den Tag rumzubringen, ohne weiteren Unfug zu erzählen (wird schwer), und ich bring euch die männliche Wochenvorschau…

Im Kino eröffnet „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ den reigen der Sommer-Blockbuster. Für Capt. Jack Spüarrow kommt’s mal wieder knüppeldick: Wenn er nicht irgendein Poseidon-Gadget besorgt, wird der nächste Trupp Geister-Piraten stinkig. Ein Fest für Männer, die den Quatsch ertragen. Mir sind’s zu viele CGIs.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ewBd84EAdwQ

Bei den Blu-rays freuen wir uns auf „Radio Heimat „, eine in den 80er Jahren angesiedelte „Coming-of-Age“-Komödie nach einer Kurzgeschichtensammlung von Frank Goosen. Robert Hill wird den Film diese Woche für uns besprechen, und natürlich werden wir auch wieder was verlosen…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/QuJ3v9friDo

Die Sportsender. Bei Europsort sind der Giro d’Italia und die U20-WM in Südkorea die Live-Themen der Woche. Zwischendring gibt’s noch ein par Quali-Matches aus Roland Garros (die French Open starten in einer Woche) und am Wochenen de gibt’S – wie immer – Motorsport.
Sport1 beginnt die Sportwoche mit einem echten Highlight, dem deutschen Junioren-Clasico. Endspiel um die deutsche U19- BL-Meisterschaft zwischen Dortmund und den Bayern.
Dienstagabend gibt’s ein Playoff-Spiel der Basketball-BL, Mittwoch das EuroLEague-Finbale zwischen Ajax und ManU:
Donnerstags geht’s weiter mit den BBL-Playoffs, allerdings schon um 17 Uhr 30.
Der Sonnabend fängt gut an, mit dem U19-Vereinspokal. Er geht auch gut weiter mit zwei Halbfinal-Playoffs aus der BBL.
Sonntag gehen wir dann richtig ab: Doppelpass, Handball-.BL und das nächste BBL-Playoff.

Der Höheüunkt der TV-Woche kommt gleich heute Abend um 20 Uhr 15 auf arte: „Leviathan„. ein gigantisch guter russischer Film über einen einfachen Mann, der sich gegen die in seiner Heimatstadt herrschende Korruption wehrt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/PgFzbtzKccQ

Am Donnerstag ist Vatertag oder Herrentag oder wie das in der Gegend, wo ihr wohnt, heißt. Ich hoffe, ihr habt da was bessers zu tun als Fernsehen zu gucken. Wenn nicht, schalten masochistisch veranlagte Naturen das Hinspiel der BL-Relegation in der ARD ein. Wer mit leergetrunkenem Bollerwagen von der Wanderung kommt, findet auf der Fernbedienung vielleicht noch RTL, wo um 22 Uhr 10 „Ted“ läuft, ein Maßstäbe setzender Film über die Beziehung eines Mannes zu seinem Teddybär.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/EoIBz7lvBHw

Die davor laufenden „Kindsköpfe“ sind trotz promonenter Besetzung (Sandler, James) zu meiden wie die Pest. Einer der schlechtesten Filme aller Zeiten.
Sonnabendabend ist DFB-Pokalfinale in der ARD.
UNd wer am Sonntagabend um 22 Uhr 50 dann noch Bock auf einen guten Film hat, schaltet Tele5 ein, da läuft „Harley Davidson und der Marlboro Mann„. Stört euch nicht an dem bescheuerten Titel, das ist ein richtig schön kerniges Old School-Buddy-Movie.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Ap3ws_lukLc

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß (nicht nur am Vatertag).

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!