Moonlight, Welt ohne Männer und die Viertelfinals im FA Cup – die Wochenvorschau vom 6.3. bis 12.3.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Es ist Montagmorgen, die Woche fängt an, und die Freunde des Ballsports reiben sich die Hände: Champions League Woche. Diese Woche gehen Bayern und Dortmund in die Rückspiele, es gehört nicht viel Sachverstand dazu, vorauszusagen, dass die Bayern so gut wie durch sind und dass es für den BVB einigermaßen schwer wird. Benfica war im Hinspiel sehr, sehr stark… Aber es gibt ja nicht nur Fußball, mit „Paris-Nizza (das Rennen zur Sonne)“ findet diese Woche eins der traditionsreichsten Radrennen überhaupt statt. Drei interessante neue Filme kommen ins Kino, die Jungs-Kult-Roman-Verfilmung „Tschick“ kommt auf Blu-ray raus und auch sonst geht einiges ab. Mit usnerer Wochenvorschau behaltet ihr den Überblick.

Freunde des gepflegten Popcorn-Kinos sollten „Kong: Skull Island“ ganz oben auf die To-Do-Liste setzen. Die Dschungelpost geht ab, Samuel L. Jackson ist wieder cool wie Sau und riesengroße Menschenaffen, die alles kurz und klein hauen haben einfach einen riesigen (Spaß! Spaß!) Unterhaltungswert.

Zum Gewinner des Oscars für den besten Film, „Moonlight„, sag ich mal nix außer: Guckt euch den an, Männer. Dolles Ding!

Wem mehr der Sinn nach hochprofessionell runtergerotzter B-Movie-Action mit A-Movie-Budget steht, guckt sich „Sleeples – Eine tödliche Nacht“ an. Macht Spaß. Nicht mehr, nicht weniger.

Und bei den Blu-rays? „Tschick„, was sonst?

Die Sportsender. Bereits gestern hat der Radsportklassiker „Paris-Nizza“ begonnen, von dej Eurosport täglich Live-Bilder sendet. Außerdem gibt’s jede Menge Wintersport, u. a. tägliche Live-Übertragungen von der Freestryle-WM in der Sierra Nevada. und am Wochenende ist Eurosport für die Fußballfreunde Anlaufpunkt: die Viertelfinals des FA-Cup werden ab Sonnabend übertragen.
Wie gewohnt eröffnet Sport1 die Woche mit einer Zweitligapartie, Eintracht Braunschweig gegen den VfB Stuttgart heißt sie diesmal, und vermutlich wird’s mal wieder mher um Kevin Großkreutz’s Eskapaden gehen als um den Fußballsport. Dienstagabend schlafen rechtschaffene Männer gottseidank schon, wenn Sport1 Frauenfußball vom „Shebelieves-Cup“ sendet (gibt es Cups mit beknackteren Namen? Scheint schwer vorstellbar.). Mittwoch gibt’s ein Live-Spiel der DEL-Playoffs, Donnerstagabend steht das deutsch-deutsche Duell Schalke-Gladbach in der EuroLeague auf dem Sendeplan. Freitagabend gibt’s wieder DEL-Playoffs, Samstag um 16 Uhr Deutschland-Spanien von der Rugby Europe Championship, am Abend dann Basketball-BL. Der Sportsonntag beginnt mit Doppelpass, dann geht’s im Regionalliga-Derby Bayern II gegen 60 II hoffentlich richtig zur Sache, danach gibt’s Basketball-BL und schließlich nochmal ein Eishockey-Playoff-Match.

Und sonst, im Fernsehen? Am heutigen Montag versucht 3sat ernsthaft, mit Tierdokus, die „Wenn Tiere sich verlieben“ oder „Planet der Spatzen“ heißen, zu punkten. Wir lassen den Fernseher erschüttert aus.
Wer wissen will, warum die deutsche und die europäische Politik für jeden Flüchtling, der aus Syrien zu uns kommt, mitverantwortlich ist, kann sich am Dienstagabend ab 20 Uhr 15 auf arte mit einem Themenabend „Syrien“ schlau machen. Die Alternative für Kabarettfreunde: „Die Anstalt“, um 22 Uhr 15 im ZDF:
Ebenfalls im ZDF (natürlich) ist am Mittwoch Champions League-Abend, BVB gegen Benfica heißt die Live-Partie. Um 20 Uhr 15 auf vox: eine weitere Folge der letzten Staffel von „Rizzoli und Isles“.
Am Donnerstag um 20 Uhr 15 sendet 3sat „Welt ohne Männer“, in der es darum geht, dass Forscher an der Fortpflanzung schrauben, um Männer endgültig überflüssig zu machen. Laut Vorankündigung ist die Sendung „augenzwinkernd“. Nuja.
Am Sonntag um 20 Uhr 15 ist vox Pflicht, da läuft das Staffelfinale von „Kitchen Impossible“, die beiden Küchen-Alphatiere Tim Raue und Tim Mälzer treten gegeneinander an.

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.