Illegale Autorennen, langweilige Männer und ein spannender Gesangsverein -die Links der Woche von 24.2. bis 2.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Freitagabend ist es mittlerweile geworden, und zumindest ein paar von euch – das weiß ich sicher – warten seit heute morgen schon ganz dringlich auf ihre Links der Woche. Sorry, ich bin nicht früher zum Posten gekommen, heute kommen die Geschichten und Videos aus der Männerwelt am frühen Freitagabend. Damit ihr beim Feierabend-Bier was zu lesen habt.Endlich! Neues vom Club der langweiligen Männer (auf englisch)!

Schauen wir in die Hauptstadt. Anfang der Woche wurden zwei junge Männer, die sich auf dem Kurfürstendamm ein illegales Autorennen geliefert und dabei den Tod eines Unbeteiligten verursacht haben, wegen Mordes zu lebenslänglich verurteilt. Das Urteil hat einige Wellen geschlagen, Stefan Rose von den Fliegenden Brettern sortiert das ein und macht sich entsprechende Gedanken.

Erschütternde (englische) Reportage aus der GQ über das Thema Einzelhaft: Lebendig begraben.

Food for Thought aus dem Boston Globe: Wer hat’s verbockt? Die Baby Boomer!

Schräge, faszinierende Abenteuergeschichte gefällig? „Der Fall des Bahia-Smaragd„.

Unser Lieblings-Männergesangsverein aus Berlin, der MGV Walhalla zum Seidlwirt war auf Tournee und hat uns mit einem singenden, klingenden Reisetagebuch beglückt.

Apropos Berlin: Skandal in Spandau! Unbekannt haben dem SSC Teutonia den Elfmeterpunkt geklaut (kein Scheiß!).

Letzte Woche hat sich Leicester City, der Sensations-PremierLeague-Sieger der letzten Saison, selbst beklaut und Erfolgstrainer Claudio Ranieri vor die Tür gesetzt. Was der Verein durch stereotypes Handeln verloren hat, zeigt dieses wunderbare Video.

Tolles Projekt: Ein Kerl macht die gleichen Reisen und Fotos wie sein Großvater, nur dreißig, vierzig Jahre später. Da kommt Wehmut auf, auch wenn man Opa und Enkel nicht kennt.

Für den Jazz der Woche bedanken wir uns (mal wieder) bei Herrn Buddenbohm, der uns auf diese ganze fantastische Nummer des Dave-Brubeck-Quartetts aufmerksam gemacht hat: die blaue Taube,

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.