Trump in Essen, 852 unfassbare Spiele und Maradonas Warm-Up – die Links der Woche vom 27.1. bis zum 2.2.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß

Wieder mal ist Freitag, wieder mal haben wir eine Woche rumgebracht und zur Belohnung gibt’s unsere Links der Woche, Geschichten und Videos aus der Männerwelt. Viel Spaß!

Diese Woche war der Fall einer Journalistin in den Schlagzeilen, die das ZDF wegen Lohnungleichheit verklagt hat und vom Gericht abgewiesen wurde. Arne Hofmann hat bei Genderama Reaktionen gesammelt und kommentiert.

Gelungene Trump-Satire von Rot-Weiß Essen und dem Essener Schauspiel. Die lange Erklärung am Schluss, warum das komisch und politisch korrekt ist, hätten sie sich selbstverständlich schneken können.

Bleiben wir beim Fußball. Nach unfassbaren 852 Spielen hat Frank Lampard seine Karriere beendet. Die Highlights.

Und dann noch dieses nostalgische Fundstück: Maradona beim Warm-Up.

Fabian von Awesomatik war auf Safari. Wer sich die Bilder nicht anguckt, ist selber schuld.

Freitauchen unter Eis – faszinierende Sache (via Awesomatik).

Wenn man taucht, braucht man einen Taucheranzug. Im Weltraum braucht man dann etwas… was Boeing gezeigt hat.

IKEA verkauft jetzt auch… Fahrräder. Mit Riemenantrieb (via Awesomatik).

Interessanter (englischer) Artikel bei den Kollegen von Art of Manliness über Lederpflege.

Netter Kurzfilm bei der New York Times:Menschen, die zum ersten Mal vom Zehn-Meter-Turm springen wollen. Und sehen, wie scheiß-hoch das ist.

Bei Schlecky Silberstein gibt’s Life-Hacks der anderen Art.

Und da isser, der Jazz der Woche. Diesmal wieder mit einer historischen Aufnahme, das John Coltrane Quartet live in Deutschland. 1960.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

 

Bitte teilt diesen Beitrag:
Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.