Moskitofische, Dose und die Kentucky-Methode – die Links der Woche vom 25.11. bis 1.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, ihr nehmt das Wochenende ins Blickfeld, freut euch vielleicht schon auf das erste Feierabend-Bier, und was mach ich? Ich sitz da und zermarter mir das Hirn über einen schönen Lead-In für unsere wöchentlichen Männer-Links. Was ein Lead-In ist? Na, eine Einleitung eben. Und warum hab ich nicht gleich „Einleitung“ geschrieben? Richtig geraten, weil ich Zeilen schinden wollte. Jetzt ist aber Schluss mit der Einleitung, nach dem Klick gibt’s tolle Geschichten und Videos aus der Männerwelt, die Woche über Link-frisch für euch gesammelt…

Trainer Baade hat eine Doku über den FC Bayern entdeckt. Aus 1975.

Am 28. November war „Equal Death Day“: „Würde man, aus welchen Gründen auch immer, in Deutschland für ein Jahr wollen, dass die Todesfälle im Arbeitsleben unter den Frauen und Männern gleichmäßig verteilt sind, dann dürften statistisch gesehen die Männer erst exakt heute mit dem Arbeiten beginnen: 91,3 % der tödlichen Arbeitsunfälle betreffen Männer, da diese die gefährlichsten Berufe ausüben.“ Bei MANNdat steht der Rest dieses sehr, sehr guten Artikels.

Anrührende Reportage über ein Männerschicksal im Tagesspiegel: „Dose  – die gottverdammte Einsamkeit

Und noch ein Männerportrait: Uwe.

Die Headline der Woche steht über einem sinnstiftenden Artikel bei Telepolis: „Bei Moskitofischen wächst das Gehirn des Weibchens mit der Penislänge der Männchen“ Jetzt muss der ganze Genderkram neu durchdacht werden.

Und dann bin ich auf youtube über einen singenden Cowboy gestolpert. Extrem verstörend.

Ein paar Jahre später hat dieser Cowboy dem ZEITmagazin ein schönes Interview gegeben.

Bei Schlecky-Silberstein wurde die Penis-Verschwörung bei der Weihnachtsdeko enttarnt.

Wo wir bei Weihnachten sind: Guinness hat diese Woche seinen Weihnachts-Clip veröffentlicht. Unspektakulär, aber seeeeehr stimmungsvoll.

Hilfreich für Bastler und PC-Schrauber: informatives Video über die Kentucky-Methode beim Auftragen von Wärmeleitpaste.

Und was macht eigentlich Harald Schmidt? Er gibt auch dolle Interviews.

Spannende Geschichte: Mit dem Kurier im Koks-Taxi.

Den Jazz der Woche hat uns zum 2. Advent der Herr Buddenbohm beschert, der diese mir bisher vollkommen unbekannte Sinatra-Perle ausgegraben hat: Cycles.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.