Der beste Tunnel aller Zeiten

Foto: Peters, Hans / Anefo (Nationaal Archief Fotocollectie Anefo) [CC BY-SA 3.0 nl], via Wikimedia Commons

Foto: Peters, Hans / Anefo (Nationaal Archief Fotocollectie Anefo) [CC BY-SA 3.0 nl], via Wikimedia Commons

George Best war einer der besten Fußballspieler der Welt. Sogar Pelé hat einmal gesagt, dass er sich nicht sicher wäre, ob Best nicht doch ein bisschen besser wäre als er selbst. Nicht nur abseits des Platzes hat er als Exzentriker für reichlich Anekdotenstoff gesorgt, auch auf dem Spielfeld hat er viele Momente kreiiert, von denen wir Fans heute noch erzählen, 11 Jahre nach seinem Tod. Die beste Best-Anekdote stammt aus 1976 und betrifft Johan Cruyff.

Vor dem Länderspiel Nord-Irland-Niederlande 1976 sprach der Sportjournalist Bill Elliott mit George Best: „Was halten Sie von Cruyff?“ – „Herausragender Spieler.“ – „Besser als Sie?“ – „Machen Sie Witze? Ich werde ihn bei der ersten Gelegenheit tunneln.“
Fünf Minuten nach Anpfiff kam Best an den Ball. Statt in Richtung des gegnerischen Tors zu gehen, zog Best nach innen, umdribbelte drei ratlose holländische Spieler. Schließlich stand Best vor einem vollkommen verdatterten Cruyff. Er tunnelte ihn und rannte weiter zur Pressetribüne, auf der Bill Elliott saß, und reckte triumphierend die Faust in den Himmel.
Im gleichen Spiel hat Best auch noch Johan Neeskens getunnelt.
Es ist verdammt schade, dass dieses Bravado dem modernen Fußball verloren gegangen ist.

Dieses Video zeigt leider nicht die Tunnel, sondern „nur“ die Tore dieses Matches. Und ein bisschen „Best-Magic“.

 

Bitte teilt diesen Beitrag:
Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.