Bayern-Juve, Herbert und Peaky Blinders – die Wochenvorschau vom 14.3. bis 20.3.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Montag morgen, der März ist beinahe zur Hälfte rum, Zeit für die männliche Wochenvorschau. Auch wenn diese Woche sicher im Zeichen der Champions League steht (Bayern-Juve am Mittwoch sit ein Kracher, auf den ich mich seit Wochen freue), möchte ich euch zwei Fußball-ferne Ereignisse diese Woche besonders empfehlen. Zum einen das deutsche Boxer-Drama „Herbert“, nicht nur, weil hier mit Peter Kurth ein großer Schauspieler großartig spielt, sondern weil man in diesem Film auch einiges über ALS erfährt. Das ist eine Scheiß-Krankheit, genau die Scheiß-Krankheit, um die es bei der Ice-Bucket-Challenge ging. Da, wo sich die Promis das Eiswasser über den Kopf gekippt haben. Schon fast vergessen? Die Krankheit gibt es immer noch, und sie ist immer noch Scheiße. Die andere Empfehlung gilt einer britischen Gangster-Serie, „Peaky Blinders“. arte sendet am Donnerstag die ersten drei Folgen, es geht um Gangs in Birmingham 1919, mordsspannende Geschichten, dolle Atmosphäre und man erfährt viel über die Zeit nach dem ersten Weltkrieg. Aber natürlich ist nächste Woche noch viel mehr los…

Im Kino: Großes Schauspieler-Kino gibt’s im Boxer-Drama „Herbert„. Peter Kurth spielt den Ex-Champion Herbert, der an ALS erkrankt, stupend und anrühren. Sehenswert, auch wenn#s keine leichte Kost ist.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Smu1QbQtF94

Und noch ein ernster Männer-Film kommt diese Woche ins Kino. „Der Wert des Menschen“ (im französischen Original „Le loi du marché“, das Gesetz des Marktes) schildert den Kampf eines Arbeitslosen um seine Würde. Ebenfalls kein Feelgood-Movie, aber vielleicht doch lohnend.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/UKjszoS1cgo

Auch bei den Blu-rays empfehlen wir einen anspruchsvollen, nichtsdestoweniger spannenden und amüsanten Film. In „The End of The Tour“ spielt Jesse Eisenberg den Rolling-Stone Reporter David Lipsky, der 1996 ein Ausnahme-Interview mit dem Ausnahme-Autor David Foster Wallace führt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/DBk1Mrb4RyM

Die Sportsender. Eurosport hat das Webdesign seiner Homepage geändert, wewegen es eurem Chronisten beinahe unmöglich geworden ist, dieser Homepage Informationen über das Programm des Senders zu entreißen. Ständig wird irgendein Scheiß nachgeladen, ständig tut diese Homepage so, als hätte ich auf irgendein Element geklickt, in dessen Nähe mein Mauszeiger niemals war… Probieren die den Scheiß nie aus, bevor sie ihn implementieren? Wie dem auch sei: Montag und Dienstag scheint’s nachmittags Live-Radsport-Bilder vom Tirreno Adriatico zu geben, Dienstagabend Live-Basketball vom EuroCup: Bayern gegen Galatasaray. Mittwochnachmittags gibt’s Radsport aus Belgien, und zwar vom 199 km langen Eintagesrennen Nokere Koerse, das zum 71. Mal über die Bühne geht. Ab Donnerstag gibt’s jede Menge Moto GP aus Katar, Freitagmittag werden die Viertelfinalauslosungen in Euro- und Championsleague übertragen. Sonnabendabend gibt’s Leichtathletik-Hallen-WM aus Portland, und den Sonntag konnte ich nirgends finden. Toll, Eurosport. Ganz toll.
Sport1 erfreut mit einer funktionierenden Website und Lautern-Bochum am Montagabend. Dienstagabend gibt’s wieder Live-Fußball, das übertragene Halbfinale um den Niederrhein-Pokal bestriten Rot-Weiß Essen und der FC Kray. Mittwochabend gibt’s Handball-BL, Donnerstag Euroleague, das Rückspiel zwischen den Spurs und dem BVB. Samstagabend kommt Basketball-BL, Sonntag beschränkt sich das Angebot auf Männer, die in Phrasenschweine einzahlen: Doppelpass ab elf.

Zum TV. Montag um 22 Uhr ist arte Pflicht für Freunde des legendären Rat-Pack und Frank Sinatra. „Frankie und seine Spießgesellen“  heißt eigentlich „Oceans Eleven“. Ja, genau. Das mit Clooney und Co ist „nur“ das Remake, das Original könnt ihr heute sehen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/3_ESyZDguAU

Mittwochabend gibt’s Bayern-Juve in der Champions Leage, das ZDF überträgt.
Donnerstag lohnt es sich, arte einzuschalten. Ab 20 Uhr 15 gibt es drei Folgen der herausragenden britischen Gangster-Serie „Peaky Blinders„, die 1919 in Birmingham spielt. Männer, die Serie lohnt!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/JwXfVGjSz-4

Wer gerne fährt, riskiert Samstagabend vielleicht einen Blick nach RTL II: dort läuft ab 20 Uhr 15 eine dreistündige Doku „Mit Vollgs unterwegs – Raserrepublik Deutschland“.
Sonntag um 20 Uhr 15 sendet dann ProSieben als TV-Premiere das Remake von „Total Recall“ mit Colin Farrell als Arnold Schwarzenegger. Colin Farrell spielt zwar um Klassen besser als Arnie, aber mir gefällt nach wie vor die Arnie-Fassung besser. Obwohl auch bei Farrell ordentlich was los ist. Schaut einfach mal rein.

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint hier die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!