Männerphantasien, Jaws 19 und Jazz mit dem Traktor – die Links der Woche vom 2.10. bis 8.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, das Wochenende kommt und damit auch die Männer-Links. Ich recherchier wahnsinnig gern für diese Linksammlungen, weil dieses Internetdingens wirklich ’ne Riesenwundertüte ist. Immer, wenn man denkt: „Das kann’s nun wirklich nicht geben!“ und man zur Sicherheit nachgooglet, ob da nicht doch irgendjemand… Zack! Hat man den nächsten Wahnsinn entdeckt. Ging mir diese Woche wieder so. Schaut mal…

Schöne Männergeschichte bei SpOn über eine Boxbude auf dem Rummel. Schade, dass es diese Läden kaum noch gibt, da bin ich immer gerne hingegangen. Zum Zugucken, natürlich.

Wo wir gerade bei SpOn sind: Weil 70 Prozent der ankommenden Flüchtlinge männlich sind warnt Jan Fleischhauer vor einer „Maskulinisierung des öffentlichen Raums„. Soso. Ist das jetzt eine verzeihliche Rechenschwäche, oder bricht sich da endgültig der Wahnsinn Bahn? Männerrechte.org hat nachgerechnet.

Und Herbert Grönemeyer hat sich unbeliebt gemacht, weil er bei Jauch darüber nachgedacht hat, bessergestellte Bürger unseres Landes in die Finanzierung der Flüchtlingsaufnahme einzubeziehen, sprich: eine Reichensteuer hat er vorgeschlagen. Sofort fiel alles über Herbert her, dabei macht der Vorschlag Sinn. Das wurde sogar schon mal erfoglreich gemacht, hierzulande, wie auf den Nachdenkseiten nachzulesen ist.

Sogar Kiezneurotiker offenbart eine gewisse Ratlosigkeit angesichts der Flüchtlingsproblematik. Scheint doch eher komplex zu sein, die Geschichte.

Bitte lesen: ein ungeheuer kluger Text von Lucas Schoppe über Männerphantasien, Feminismus und den reaktionären Backlash.

Für „Zurück in die Zukunft“-Fans steht ein wichtiges Ereignis an. Wie wir in Teil 2 erfahren haben, hat im Oktober 2015 „Der weiße Hai 19“ Premiere…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/d68yRIE9OvQ

Und vor drei Tagen hat Universal tatsächlich einen Trailer für das Teil rausgebracht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Pl092whRLlI

Und Fußball. Blatter und Platini haben 90 Tage Zwangsurlaub, Jens Weinreich erklärt die Situation.

Jürgen Klopp ist jetzt offizell Trainer beim FC Liverpool, und hat gleich mit einem Seitenhieb gegen den „Special One“ eröffnet: „I am the normal one.“ Wie dem auch sei, ich denke, Klopp wird sich umstellen und vor allen Dingen sein kindisches Gehabe nach Niederlagen ablegen müssen. Das kommt in England nicht gut an.

Sportliche Traktoren waren diese Woche bei uns ja Thema eines Sponsored Posts. Als ich das Thema ein wenig recherchiert hab, bin ich auf eine sehr aktive Szene von Traktor-Racern in Russland gestoßen, im besonderen auf die „Bison Track Show„.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/cE5WDl_YNbU

Tja, kernig. Sehr kernig. Der Sieger bekommt übrigens einen neuen Traktor. Wird wohl auch nötig sein. Hierzulande haben wir u.a. die Vulkan Trophy, ein 24h-Rennen für Oldtimer-Traktoren am Vogelsberg. Da geht’s doch beschaulicher zu.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/Ff65jZ1FvZk

Dagegen scheint im österreichischen Reingers authentische Grand-Prix-Atmosphäre zu herrschen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/z-Va5BKPlBA

Womit wir beim Jazz der Woche wären. Ich hab aus Spaß bei youtube mal nach „Jazz Traktor“ gesucht und… also, das ist irgendwo schwer zu glauben… das gibt’s. Jazzer, die einen Traktor als Rhythmus-Maschine benutzen. Funktioniert sogar…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/YL8-ZwBaJms

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!