[Klartext] Die Rechenkünste der Frau Berg

„… der Versuch der islamischen Mörder vom IS, die westliche Welt zu unterjochen: Ich glaube, keiner hat vor der Entführung und Versklavung, vor der Vergewaltigung und Demütigung Tausender Frauen durch diese Idioten gewarnt, was aber nur daran liegt, dass die Frauen nicht so besonders wichtig sind, selbst in der Skeptiker- und Warner-Lobby.“

schrieb Sybille Berg am letzten Wochenende bei SpOn.

„Unter den 3000 Zivilisten die ISIS (in Syrien) in nur einem Jahr exekutiert hat, waren 74 Kinder und 86 Frauen.“

schrieb die Daily Mail im Juli. Sämtliche anderen Statistiken lauten ähnlich.

Wer ist also „nicht wichtig“, Frau Berg?

 

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

One Response to [Klartext] Die Rechenkünste der Frau Berg

  1. Avatarm says:

    Sybille Berg. Hat die Gute ihre Mädchendepressionen noch immer nicht überwunden? Traurig anzusehen, dieser Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!