Quali gegen Schottland, Grabbers und Plasberg muss nachsitzen – die Wochenvorschau vom 7.9. bis 13.9.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Tach, die Herren, da sind wir wieder mit der ersten männlichen Wochenvorschau nach der Sommerpause. Heute Abend kann die Fußballnationalmannschaft gegen Schottland evendöll schon die EM 2016 klarfahren. Parallel dazu läuft in der ARD eins der bizarrsten TV-Events aller Zeiten: Frank Plasberg muss nachsitzen. Weil irgendwelche Feministenzirkel mit einem Plasberg-Talk zum Thema Gender-Unsinn aus dem Frühjahr unzufrieden waren, muss er heute die Sendung zum gleichen Thema mit den gleichen Gästen (plus einer Hardcore-Gender-Tante) nochmal durchziehen. Zugucken wird eh keiner, weil parallel Fußball läuft, was soll der Quatsch? Mann, Mann, Mann und Frau, Frau, Frau, die Woche fängt ja gut an.

Vollfette Warnung für die Kino-Gänger: „The Transporter refueled“ ist nix. Ein Transporter-Film ohne Statham ist Quatsch. Leider ist auch der Rest der Kino-Neustarts entweder Quatsch oder Hardcore-Kunst, lasst am besten das Geld stecken.

Bei den Blu-rays solltet ihr einen Blick auf „The Gunman“ riskieren. Sean Penn ist nicht nur ein richtig guter Schauspieler, er hat auch richtig gut Action drauf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/8a28AX415oA

Die Sportsender. Eurosport hat drei Schwerpunkte: Tennis von den US Open, Radsport mit der Vuelta und am Wochenende Moto GP.
Da Länderspielwoche ist, gibt’s heute kein Montagsspiel auf Sport1. Mittwoch wird Handball-BL gesendet, Livebilder gibt’s dann erst wieder Samstagnachmittag: Motorsport aus Oschersleben. Aus Oschersleben wird auch am Sonntag übertragen, außerdem gibt’s Doppelpass und wieder Handball-BL.

Zum TV: Um neun läuft Plasberg’s Gender-Zirkus, parallel überträgt RTL die EM-Quali Deutschland-Schottland. Diese geschlechterdiskriminierende Programmgestaltung ist ein Schlag ins Gesicht fußballinteressierter Frauen! Basketball-Fans haben’s besser und verpassen nix, die grandiose Dirk-Nowitzki-Doku „Der große Wurf“ läuft um 22 Uhr 45 im Ersten.
Morgen um 2o Uhr 15 sendet Sat-1- die Uli-Hoeneß-Satire „Die Udo-Honig-Story“ mit Uwe Ochsenknecht. Anschließend gibt’s noch ’ne Hoeneß-Doku.
Für Stephen-King-Fans zeigt ProSieben Mittwoch ab 20 Uhr 15 zwei neue Folgen der 3. Staffel von „Under the Dome“.
Donnerstag startet auf RTL eine neue Staffel „Alarm für Cobra 11“ mit einer Folge in Spielfilmlänge.
Freunde geistiger Getränke schalten Freitag um 20 Uhr 15 Tele 5 ein. „Grabbers“ erzählt von menschenfressenden Ungeheuern auf einer Insel, die allerdings den Appetit verlieren, wenn das potenzielle Opfer Zuviel Promille im Blut hat. Saufen als Überlebensstrategie in einem Horrorfilm. Prima Sache, wer mag, kann ja vor der Glotze mitmachen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/WUp62-Zb98k

Wer mag, kann sich am Sonntag um 20 Uhr 15 auf RTL „Fast & Furious 6“ reinziehen. Die Action stimmt ja, aber mir sind in praktisch allen Filmen der Serie die Dialoge zu doof.

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint hier die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!