Sommerhitze, Peps Gedichte und die 17 Hippies – die Links der Woche vom 26.6. bis 2.7.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Jetzt wird’s richtig heiß, und ich hab nix dagegen. So ’ne lässige Sommerhitze sorgt für eine ganz eigene Atmossphäre, und haargenau zu diesem Thema haben wir ein paar echt coole, heiße Links für euch. Außerdem im Angebot: Politik, Fußball, Rock, die höchste künstliche Kletterwand der Welt… klingt gut? Ist gut. Unsere Männer-Links der Woche…

Griechenland war und ist Thema der Woche. Ich staune ja immer, mit welcher Vehemenz die EU-Fuzzis einer souveränen, vom Volk gewählten Regierung vorschreiben wollen, was sie zu tun und zu lassen hat. Erich Virch hat einen schönen Text über die Griechen geschrieben. Und Stefan Rose schrieb auch zum Thema.

Kiezneurotiker war am Hockenheimring. Bei den Böhsen Onkelz.

Trainer Baade hat eine funkelnde Perle von größtmöglicher sporthistorischer Bedeutung ausgegraben: Udo Lattek und Hennes Weisweiler bei Dalli-Dalli.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/udOGSgZcmms

Etwas weniger lange her: die WM 2014. Jogi Löw erinnert sich in einem schönen Interview.
Und aktuell: Die U21 ist eher heftig aus dem EM-Halbfinale rausgekegelt worden. Dazu die Presseschau von „Indirekter Freistoß“. ich
Ich würde das nicht zu hoch hängen, das sind zum Teil ja noch sehr junge Kerle, die den Weg noch vor sich haben. Turniere im Jugendfußball sind in erster Linie da, damit die Jungs Erfahrungen sammeln, und auch herbe Niederlagen gehören dazu. Erfolge zu verlangen halte ich für ziemlich daneben.
Pep Guardiola hat im Münchner Literaturhaus Gedichte vorgelesen. Kein Scheiß. Da wäre ich gern dabei gewesen.

Literarischer Lesetipp: Wie das war, als einem als Junge in der Sommerhitze langweilig war. Toller Text. Weckt Erinnerungen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/JWaDiKULH5U

Und Awesomatik hat die höchste künstliche Kletterwand der Welt entdeckt: einen Staudamm.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/28KgMarnXp8

In den Kommentaren zu unserem Post über den Shitstorm um Tim Hunt hab ich den Link schon gepostet, damit’s nicht untergeht mach ich’s hier nochmal: Es ist ein Protokoll aufgetaucht, das die Sache ins rechte Licht rückt. Und die Daily Mail hat mal ein bisschen hinter der Dame her recherchiert, die mit den Sexismus-Vorwürfen angefangen hat. Don Alphonso hat das kommentiert.

Und zur vollkommen bizarren Debatte um die Abschaffung der Bundesjugendspiele drei sinnreiche Beiträge: einen von Lucas Schoppe, einen von Stefan Rose und einen von Don Alphonso.

Harald Martenstein wendet sich an die Herrschaften vom Münkler-Watch-Blog.

Bei MANNdat steht ein extrem lesenswertes Interview mit Professor Markus Meier, u.a. über geschlechterspezifische Pädagogik und Männerdiskriminierung (via Genderama).

Gern wird kolportiert, dass uns Männern Frauenschicksale vollkommen egal sind. Das stimmt natürlich nicht, wie Badesalz beweist. (via Geschlechterallerlei)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/TTJ4IPCvUpo

Hessisch wird’s auch beim Jazz der Woche, der diesmal von den 17 Hippies kommt. Okay, diewerden meist bei World Music einsortiert, aber das swingt so mordsmäßig, das ist jetzt Jazz. Durchaus auch, damit die Überleitung so geschmeidig bleibt. „Uz“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/n4cbZZr1DW0

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

 

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

One Response to Sommerhitze, Peps Gedichte und die 17 Hippies – die Links der Woche vom 26.6. bis 2.7.

  1. AvatarValentín says:

    Aufgepasst Männer! Maximen das beste #Potenzmittel 100% pflanzlich und verdammt effektiv http://www.design1221.yatego.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!