Jungs- und Männerträume, die Wichtigkeit von Vätern und ‚Round MIdnight – die Links der Woche vom 19.6. bis 25.6.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Auch wenn’s Wochen gibt, die gar nicht zu Ende gehen wollen, die haben auch einen Freitag und dann sind sie vorbei. Wann immer ihr dermaßen dümmliche Einleitungssätze lest, wisst ihr, es ist Freitag und irh seid bei den Männer-Links der Woche von uns gelandet. Gottseidank sind die Links, die wir gesammelt haben, viel besser als meine an den Haaren herbei gezogenen Lead-Ins. Wieder haben wir jede Menge Videos und Geschichten für euch: sexistische Chips-Werbung, ein Portrait des berühmtesten Feuerwehrmanns der Welt, den besten Jazz-Film aller Zeiten… ja, nun klickt doch endlich!

Absoluter Jungenstraum: Mal auf einen richtig hohen Baum klettern. Chris Sharma hat’s durchgezogen. (via Awesomatik)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/-4E-rw3AP_o

Männertraum: Mit dem abgeranzten 911 nachts durch Los Angeles. Tolle Bilder, toller Motorensound.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/xQcjM6cKxdU

Der Typ am Steuer ist Magnus Walker, Besitzer einer durchaus exquisiten Porsche-Sammlung. Außer jeder Menge 911er hat der Mann auch noch ein Blog.

Thema Sommer: Es soll ja doch demnächst wärmer werden. Möglicherweise werden Wasserrutschen dieses Jahr ja doch noch ein Thema. Awesomatik hat eine besonders exquisite entdeckt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/KUOhpQDDME4

Sehr schöner Artikel bei „Art of Manliness“: „Warum Väter wichtig sind.

Irgendwann muss man sich als junge Mal entscheiden, was man werden will: Astronaut? Lokomotivführer? Oder doch Feuerwehrmann? Bei SpOn steht ein sehr lesenswertes Portrait von Red Adair, dem berühmtesten Feuerwehrmann der Welt.

Und gleich noch ein spannend zu lesendes SpOn-Portrait: über den britischen Meister-Spion William Stephenson, der Ian Fleming als Vorbild für James Bond diente.

Übrigens: Bei amazon gibt’s günstige Festplatten. Kommen gut an, wie man den Kundenrezensionen entnehmen kann.

Was fehlt noch? Lustige Werbespots, wünschenswerterweise sexistisch? Haben wir da!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/bSBD2U3q9jk

Am Montag haben wir uns über einen infamen Satz geärgert, der dem Innenminister von BaWü aus dem Gehege seiner Zähne gefallen ist. Sascha Lobo hat diesen Satz auseinandergenommen.

Und dann sind wir auch schon beim Jazz der Woche. Den möchte ich diesmal benutzen, um an einen absolut sagenhaften Jazz-Film zu erinnern, der irgendwie komplett vom gemeinsamen Radarschirm der Synkopen-Liebhaberverschwunden ist. Obwohl er meiner bescheidenen Meinung nach einer der besten Jazz- und Männerfilme aller Zeiten ist: „‚Round Midnight“ von Bertrand Tavernier aus 1987. Dexter Gordon (!) spielt einen Saxofonisten, der in Paris ein Comeback versucht und sich mit einem mittellosen Zeichner anfreundet. Toller Film über Paris, Männerfreundschaft, Alkohol, das Sterben und natürlich Jazz.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/rD3jE9MoRqs

Warum gibt’s den nicht auf Blu-ray?

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

 

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!