Fußball satt, Harpers Finale und Eastwoods 85. – die Wochenvorschau vom 26.5. bis 31.5.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Erste und zweite Fußball-Bundesliga sind durch, und was bringt uns die kommende Fußballwoche? Fußball satt natürlich. EuroLeague-Finale, die Relegation, DFB-Pokalfinale… da muss noch einiger Ballsport weggeguckt werden. Für die Teilnehmer an unserer Tipprunde: Ihr könnt noch die Relegation tippen. Hat zwar keinen Einfluss auf den Gesamtsieg mehr, den hat sich Eljefe mit einem Vorsprung von unfassbaren 42 (!) Punkten auf den Zweiten längst gesichert, aber hinten auf den billigen Plätzen toebn noch die Platzierungswettkämpfe. Die Siegerehrung erfolgt nach dem letzten Relegationsspiel.
Ansonsten gibt’s diese Woche ein eher zweifelhaftes Kino-Programm, soliden Sport und u. a. den Abschied der Kult-Serie „2 And A Half Men“. Und noch so einiges…

Der Plot von „San Andreas“ (Hubschrauberpilot sucht nach Jahrhundert-Erdbeben in Kalifornien nach seiner Tochter) hört sich nach einem Roland-Emmerich-Film an, Emmerich hat allerdings nicht Regie geführt, sodass wir auf akzeptable Dialoge hoffen dürfen. Allerdings gab’s keine Previews, weder für die Presse noch fürs Publikum. Das machen Verleihe gern, wenn sie negative Mundpropaganda für einen Stinker vermeiden wollen…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/23VflsU3kZE

Definitiven Stinker-Alarm gibt’s für „Tracers“ (Fahhradkurier lernt Parkour, um der chinesischen Mafia zu entkommen). Selbst Freunde dieses Trendsports maulen auf der IMDB rum, das ist wohl wirklich nix.

Wer die Schnauze von Liam Neesons Selbstjustiz-Kreuzzügen noch nicht voll hat, kann sich ab Donnerstag „96 Hours – Taken 3“ auf Blu-ray holen. Vollkommen vorhersehbar, aber professionell gemacht. Ideal als kleines Zwischen-Gemetzel.

Die Sportsender. Bei Eurosport regieren die Sandplatz-Wanzen, die French Open laufen beinahe rund um die Uhr. Zwischendrin gibt’s jeden Nachmittag den Giro, und Samstag um 17 Uhr 45 das FA-Cup-Finale.
Zu Sport1, die sich in der Fußball-freien Zeit ja immer ein neues Sendeschema einfallen lassen müssen. Heute abend gibt’s erst Frauen-Volleyball, dann Handball-BL, morgen Frauen-Volleyball und Basketball-Playoffs, Donnerstag Frrauen-Volleyball und Basketball-Playoffs, Samstag Frauen-Volleyball, Sonntag Doppelpass und Frauen-Volleyball. Der Frauenvolleyball kommt übrigens von einem Traditionsturnier in Montreux, den Volley Masters.

Zum TV: Heute abend schalten wir ProSieben ein und weinen uns eine Krokodilsträne ins Knopfloch: die letzte (Doppel-)Folge „2 And A Half Men“ wird gesendet. Ich weiß nicht, was manche Leute gegen die Serie hatten. Ich fand das mit Sheen saukomisch, mit Kutcher noch ziemlich komisch.
Morgen überträgt kabeleins das EuroLeague-Finale zwischen Dnjepor Dinpr diesem Ost-Klub und dem FC Sevilla. Auf arte ist Fassbinder-Abend, erst „Ehe der Maria Braun“, dann Doku. Ich kann ja nur das Fernsehzeugs ab, was der Mann gemacht aht, die Kinosachen finde ich furchtbar gestelzt.
Donnerstag überträgt die ARD für die richtig Hartgesottenen das Hinspiel der Relegation, HSV gegen den KSC und ich seh den HSV schon wieder den Kopf aus der Schlinge ziehen. Noch ein Jahr Chaos und Grusel-Fußball aus Hamburg. Zumindest müssen wir uns dann nicht anschauen, wie Uwe Seeler in die Kameras schluchzt. Ein schwacher Trost, ich weiß.
Sonnabend ist dann Pokal-Finale, und die anderen Sender versuchen erst gar nicht, dagegen zu halten.
Okay, am Sonntag ist Münster-Tatort. Soll diesmal besonders schräg sein, Boerne und Thiel gehen eine Schein-Ehe ein, um Boernes Erb-Onkel zu Behumpsen, nu ja. Sonntag ist aber auch Clint Eastwoods 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass sendet Tele 5 um 20 Uhr 15 den All-Time-Classic „Zwei glorreiche Halunken“ (Regie: Sergio Leone!); und arte erfreut um 20 Uhr 15 mit „Coogan’s großer Bluff“ und anschließend um 21 Uhf 45 mit“Tödliche Melodie“ (war als „Sadistico“ im Kino, heißt okinal „Play Misty For Me“, tjaja), einem sehr gut gemachten Thriller, Eastwoods erster Regie-Arbeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/XFLwJpW6cDw

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint hier die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!