La Ferrari, Bourbon und ein Zervelat – die Links der Woche vom 28.11. bis 4.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Endlich Freitag, die Woche ist rum. Jetzt in den Sessel fallen lassen, Gläschen mit erfreulicher Flüssigkeit in die Hand, bisschen Jazz hören, die Woche Revue passieren lassen und was interessantes angucken oder lesen. Das ist das Feeling unserer Link-Kolumne, viel Spaß mit den Männergeschichten, die wir diese Woche für euch gefunden haben!

Movember ist vorbei. Ich hab mein Fazit hier gezogen, Herr Graublau beim Geschlechterallerlei.

Christoph Schieder hat seinen Schwiegervater in dessen Wohnung fotografiert. Ein wenig später ist der Schwiegervater gestorben, seine Wohnung wurde leergeräumt und renoviert, dann hat Schieder die Fotos noch einmal gemacht. Beim Anschauen hab ich doch ein paar Mal schlucken müssen. Was bleibt. Update 6.12.:  Schieder hat den Post stark gekürzt, weil ein Magazin Interesse an der Story angemeldet hat und die Fotostory kaufen will. Gönnen wir dem Mann das Geld, irgendwann stellt er die Fotos sicherlich wieder komplett auf seine Seite, dann weise ich nochmal drauf hin.

Thema Männerrechte. Vor kurzem war der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Vorhersehbar existiert ein solcher Tag für Männer nicht, obwohl Männer wesentlich häufiger Opfer von Gewalt werden als Frauen. Bei Genderama ist ein ganz ausgezeichneter, bezeichnender Artikel zum Thema.
Und – wo wir bei Sachen sind, die regelmäßig bei Frauen thematisiert werden, höchst selten aber bei Männern: Ein schon etwas älterer SpOn-Artikel über Jungen, die sich selbst verletzen.
Und, von der leichteren Seite, Martenstein. Martenstein denkt die Frauenquote zu Ende.

Und wer darf nicht fehlen wenn’s politisch wird? Sascha Lobo natürlich. Auch seine aktuele Spon-Kolumne dreht sich um Überwachung, diesmal aber durch die Krankenkassen. Via Zahnbürste. Liebe Kollegen, lest das. Bitte, ist wichtig. Wenn Krankenkassen, Politik und Wirtschaft mit diesem System durchkommen, dann ist nicht nur Schluss mit lustig, sondern Schluss mit Freiheit. Schluss mit einem selbstbestimmten Leben. Nee, ich übertreibe nicht. So langsam geht’s ans Eingemachte.

Zum Fußball: Tolles In-Depth-Interview mit Mats Hummels bei der Spielverlagerung.

Mehr Fußball: Ein schöner taz-Artikel über Nachwuchsförderung, Talente und die Youth League

Trainer Baade hat in einem mitreißenden Beitrag den besten Vereinssong im deutschen Fußball gekürt. Schau’n Hör’n mer mal…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/BLk0eK2cwB8

Trainer Baade hat recht.

Wulff-Morgenthaler wissen, warum Männer anfangen, Leim zu schnüffeln.

Schon mal das vernichtende Gefühl gehabt, mit dem schlimmsten Job der ganzen Welt geschlagen zu sein? Bei Pleated Jeans haben sie ein äußerst wirksames Rezept gegen diese Job-Depression.

Thema Männeressen. Bei uns war diese Woche Beilage angesagt, die Kollegen vom Herrenzimmer nehmen schon die Feiertage ins Visier und empfehlen ganz frankophil den traditionellen französischen Weihnachtsbraten, den Kapaun. Also den Hahn ohne Eier.Und hier kommt gleich ein politisch total unkorrektes Rezept (Foie Gras in der Sauce!) für französischen Weihnachts-Kapaun (nicht von der fremden Sprache abschrecken lassen, man versteht auch ohne Französischkenntnisse ganz gut, worum’s geht):

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/7qWmVKM3X6w

Kein ganz billiges Vergnügen. Aber man kann ja bei der Weihnachtskrippe sparen.

Oder, wie Jochen Malmsheimer, Wurstbrot essen. Nein, Zervelat!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/rfAYPP8RtVw

Ob Kapaun oder Zervelat, nach den Feiertagen geht der Diät-Terror wieder los. Andreas Winterer erklärt bei Evolver, wie man als Mann in 15 Tagen 15 Kilo abnehmen kann. Ein Vorbild, der Kerl!

Übrigens: Männer sind viel sauberer als Frauen. Sagt eine Klofrau, die es wissen muss.

Thema Traumwagen. Geht mehr Sportwagen als La Ferrari? Wohl kaum.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/GaAQW8lVaRM

Zum nächsten Hobby. Basteln. Aber nee, mit „Basteln“ hat die Boeing, die der Kollege aus Karton gebaut hat, nichts mehr zu tun.

So langsam nähern wir uns der Wochenend-Entspannung. So ein Gläschen Hochprozentiges wär jetzt nicht schlecht, bei der Kälte. Zum Relaxen. Msus nicht immer Single Malt sein. Man kann ja auch mal ’n Bourbon probieren. Wie wird der eigentlich gemacht, der Bourbon?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/ROzOkaLKP_w

So. Getränk ist im Glas. Wir nehmen einen Schluck und lehnen uns entspannt zurück. Bisschen Musik wäre jetzt angenehm. Der Jazz der Woche! Diesmal: Rahsaan Roland Kirk. von Cool zu Modern beinahe nach Free und wieder zurück. (Dank ans Herrenzimmer für den Tipp!)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/Liy6TQ8FLR4

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Markiert mit , , , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!