Ende Movember, ein Eastwood-Samurai-Remake und Zombie-Weihnachten – die Wochenvorschau vom 1.12. bis 7.12.

NachherDezember liegt vor uns und Movember ist vorbei. Ja, Movember ist durch, eben war Shave-Off, ich hab mir zum ersten Mal seit 30 Tagen die Oberlippe rasiert, und ich bin jetzt ein sehr, sehr glücklicher Mann. Ich sag euch eins: Das war eine der besten Rasuren meines Lebens.Allen Männern, die sich von der täglichen Rasur gelangweilt fühlen, kann ich nur raten: Lasst euch einen Bart wachsen. Ertragt die Wärme, das Gestachel, Gepiekse und Gefladdel und nehmt dann den Bart ab. Wellness pur! Deshalb hab ich vor lauter Freude ausnahmsweise mal unser traditionelles Ausguck-Foto durch eine Aufnahme des Raums zwischen meinem Mund und meiner Nase ersetzt. Aber keine Sorge, trotz fehlendem Ausguck kommt nach dem Klick unser üblicher Vorausblick auf die Highlights der vor uns liegenden Männerwoche…Vorweihnachszeit ist Kino-Zeit. Die Filmverleihe wuchte die Titel ins Programm, von denen sie sich die größten Erfolge versprechen. Bevor nächste Woche mit „Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere“  der  zwei Meter große Gorilla des Kinojahrs in die Lichtspielsäle kommt, sind diese Woche eher Rom-Coms und Kinderfilme angesagt. Für männliche Zuschauer interessanter: Der Gangsterfilm „The Drop – Bargeld“ mit Tom Hardy, Noomi Rapace und James Gandolfini in seiner letzten Rolle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/7DmGCUAhD28

Der Film, der Clint Eastwood zur Western-Ikone machte, war „Für eine Handvoll Dollar„, Sergio Leones Western-Remake des Samurai-Films „Yojimbo“ von Akira Kurosawa. Jetzt hat Sang-Il Lee den Spieß umgedreht und aus Eastwoods genialem Spätwestern „Erbarmungslos“ den Samurai-Film „The Unforgiven“ gemacht. Ich bin sehr gespannt, gehe sofort rein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/LnIA0rLmxtU

Das Blu-Ray-Angebot wirkt diese Woche leicht dubios. Lediglich Zombie-Film-Fans kommen auf ihre Kosten und greifen selbstverständlich zum ultra-korrekt betitelten „Silent Night, Zombie Night„, um in vorweihnachtliche Stimmung zu kommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/G78z5ipTgUo

Die Sportsender. Eurosport gibt sich wochentags – wie mittlerweile leider gewohnt – betont live-karg. Wir müssen uns mit Snooker aus Yotk und etwas Biathlon begnügen, Ab Freitag kommt dann das volle Wintersportprogramm dazu. Alpin, Springen, Langlauf, Nordische Kombination.
Sport1 eröffnet heute abend mit Braunschweig-Nürnberg aus Liga Zwo. Dienstagabend Offenbach-Worms aus der Regionalliga, Mittwochabend Handball-BL, Donnerstagabend Basketball-EuroLeague, das Programm für Samstag und Sonntag stand gestern Abend, als ich diesen Post schrieb, leider noch nicht auf der Website.

Zum TV. arte sendet Dienstag um 20 Uhr 15 die Doku „Killzone USA“, eine Spurensuche nach den Ursachen der sich häufenden Amokläufe. Am Mittwoch um 21 Uhr 40, ebenfalls auf arte, eine Doku über I.R.R. Tolkien, aus Anlass des Starts des dritten Hobbit-Films.
Nachtrag: Beinahe übersehen, Mittwoch 22 Uhr ist Pflichttermin. Im NDR laufen zwei neue Folgen „Tatortreiniger“. Schotty rules!
Am Donnerstagabend versucht Henning Baum um 20 Urh 15 auf RTL, seiner durch die letzte Bullen-Staffel angeschlagenen Karriere als „Götz von Berlichingen“ den Rest zu geben. Soll ähnlich peinlich sein wie der „Helden“-Quatsch, den RTL letztes Jahr gesendet hat. Lieber Kabeleins einschalten, da ist Jackie-Chan-Abend.
Sonnabend ab 22 Uhr ist dann Box-Abend in der ARD: die WM im Cruisergewicht mit Pablo Hernandez – Ola Afolabi und die WM im Halbschwergewicht mit Jürgen Brähmer – Pawel Glazewski.
Soontag eröffnet Günter Jauch auf RTL den Jahresrückblicks-Quatsch. Interessanter: Denzel Washington als alkoholkranker Pilot in „Flight“ (ProSieben 20 Uhr 15). Neue Folgen der sehenswerten britischen Serie „Luther“ gibt’s ab 22 Uhr im ZDF, anschließend gibt’s noch ’ne Doku über Jungsträume: „“Das wahre Treasure Island – auf den Spuren der Piraten“ (23 Uhr 40, ZDF).

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!