Fußball, sehr blonde Frauen und Autos – die Links der Woche vom 21.3. bis 27.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Diese Woche kann ich mir die Einleitungssätze zu unseren Männerlinks sparen. Die Überschrift sagt alles.

Thema Fußball. Erwartungsgemäß sind die Bayern Meister geworden. Beim „Indirekten Freistoß“ haben sie die Pressestimmen gesammelt. Wobei ich dieses Liga-langweilig-Blablubb nicht mehr hören kann: M. E. ist diese Bayern-Dominanz eine temporäre Geschichte, es ist gerade mal zwei Jahr her, dass Dortmund die Liga dominiert und die Bayern in Serie geschlagen hat. Man sollte sich freuen, eine derartige Übermannschaft spielen sehen zu können. Dann hat man was zu erzählen, wenn’s vorbei ist. Und außerdem gab’s das alles schon öfters.

Wie sehr sportlicher Ruhm eine vorübergehende Sache ist, sieht man am Schicksal von Werner Kohlmeyer aus der 54er Weltmeisterelf. Die 11 Freunde erinnern an ihn anlässlich seines vierzigsten Todestags.

Und dann hat sich die UEFA noch einen neuen Wettbewerb für Nationalmannschaften einfallen lassen, die Nations League. Für mich hört sich das wie totaler Schwachsinn an, aber vielleicht versteh ich Platinis Genie einfach nicht. Mal sehen, was Löw dazu meint.

Haarfarbenwechsel. Dieses Video mit einer blonden Ehefrau hab ich zunächst für einen Fake gehalten. Aber… irgendwie… wirkt es sehr echt…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/Qhm7-LEBznk

Und noch ’ne Zugabe mit der gleichen Haarfarbe.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/Ad6aivQdMKg

Zurück zum Autofahren sind: Sehr, sehr schöner Top Gear-Clip: Mercedes SLS – die Benzinvariante gegen die elektrische…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/5gFGX43vubM

Es ist ein neues Johnny-Cash-Album rausgekommen. „Out Among The Stars“ sollte eigentlich in den achtziger Jahren erscheinen, aber die Idioten von Columbia Records hat Cash seinerzeit gefeuert. Idioten. Cashs Sohn John Carter erzählt die Geschichte und mehr.  Dieses Duett mit seiner Frau ist auch auf dem Album:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/uASh8FSRKKU

Für den Jazz der Woche bedanken wir uns bei den Kollegen vom Herrenzimmer: Das Gil Evans Orchestra mit „Stone Free“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/IB8tMU0PP-M

Euch allen viel Spaß, ein schönes Wochenende.

 

 

 

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!