CR7, Russ Meyer und eine Wasserrutsche – die Links der Woche vom 10.1. bis 16.1.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Eine Woche vor Rückrundenstart rückt der Fußball langsam wieder ins Zentrum des Geschehens. Wir haben eine verblüffende Statistik, einen notwendigen Kommentar und jede Menge andere Themen: von Sensations-Regisseur Russ Meyer bis zu einer wirklich beeindruckenden Wasserrutsche. Und Stochelo Rosenberg spielt endlich mal wieder den Jazz der Woche.

Fangen wir, wie meistens, mit dem Fußball an. Das CR7 Weltfußballer des Jahres hat mich geärgert (der Franck hätt’s nun wirklich verdient…), andererseits dachte ich: typische Konzessionsentscheidung. Die Bayern haben alles abgeräumt, da kann man nicht auch noch einen Bayern zum Weltfußballer machen. Aber dann hab ich diese Grafik mit den Statistiken von Messi, CR7 und dem Franck gesehen… kann man doch machen mit CR7.

Viele Vereine sind diese Woche aus den Trainingslagern zurückgekommen, viele Vereine waren in arabischen Staaten, die den Antisemitismus pflegen, so homophob seind, dass die Schwarte kracht und wo Menschenrechte als Problem gelten. Gideon Boess fragt vollkommen zurecht, warum man da überhaupt hinfährt.

Vom Stadion ins Schwimmbad. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an die Wasserrutschen der seligen Jugendzeit. Ja, nett, das ständige Schlangestehen hat genervt, und irgendwann war’s langweilig. Diesen Sommer eröffnet in Kansas City eine neue Wasserrunde. Wird interessant, wie sie das Problem mit dem Schlangestehen in den Griff kriegen. Langeweile dürfte keins sein.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/SdKI6WS7ghE

Dieses schöne Chanson hat Robert Hill für uns entdeckt. Ich wollte ja eigentlich Abwarten und es als Weihnachtsgruß 2014 an euch rausschicken, aber Robert meinte, das ist zeitlos. Also kommt’s jetzt, viel Spaß und Aufpassen: Unbedingt bis ganz zum Schluss anschauen, sehr schöne Schlusspointe!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/4wMhiOXfDRU

Wer Bock hat, sich am Wochenende ein schönes Steak zu braten: Bei Tisch 11 gibt’s eine schöne Fotostrecke, wie sowas auszusehen hat.

Jemand Bock auf ein Partiechen Billard?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/YWZLw6Mo8X8

Andere Leute brechen sich die Hände, wenn sie solche Stöße versuchen. Wie dem auch sei, kulturell interessierte Männer lassen sich auf keinen Fall das Interview der Woche entgehen, dass bei Telepolis zu finden ist: Kitten Natividad spricht über Regie-Gott Russ Meyer.

Zum Jazz der Woche. Lange, lange Zeit hab ich hier nix mehr von meinem Lieblingsgitarristen gebracht… okay, meine Fans und die des Rosenberg-Trios wissen jetzt bescheid, Zeit für Stochelo Rosenberg. Diesmal mit „Spain“, einem Stück von J. Rodrigo und Chick Corea. Männer, die nach so ein, zwei Minuten sagen: „Nanu? Für Stochelo Rosenberg ist das aber ziemlich zurückhaltend, beinahe langsam…“ warten ab, was er ab 3:04 entkorkt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/AEwysxrsYRY

„He’s not human“ hat einer auf youtube geschrieben.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!