Von Mann zu Mann – die Wochenvorschau vom 18.11. bis 24.11.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

„Von Mann zu Mann“ – diese Redewendung gebraucht man, wenn Männer Klartext miteinander reden. Ist gelegentlich nötig, hat meistens eine reinigende Wirkung. Soweit, so gut. „Von Mann zu Mann“ ist aber diesmal auch Thema unserer Wochenvorschau. Es gibt Männerkomödien im Fernsehen, nicht so dolle Männerfilme im Kino, jede Menge Männersport in der Glotze und – tatsächlich – eine fast vergessene Italo-Western-Perle die (auch) als „Von Mann zu Mann“ im Kino lief.
Ansonsten testet Jogi Löw in Wembley neue Formationen. Und ich werd nicht einschalten, wenn Mario Barths neues Bühnenprogramm live übertragen wird…

Da starten doch zwei richtig schöne Männerfilme diese Woche. Einmal der Entführungs-Thriller „Getaway“ mit Ethan Hawke als Rennfahrer. Und dann „Malavita„, der neue Film von Luc Besson, von Mafiakomödie mit Robert de Niro und Michelle Pfeifer, Supersache… Eher nein. Beide Filme sind deutlich suboptimal, macht euch das Popcorn zuhause in der Microwelle. Der neue Polanski „Venus im Pelz“ soll ganz annehmbar sein, wer sich an dem arg kopflastigen Theaterthema nicht stört, kann’s ja damit versuchen.

Besser schaut’s bei den Blu-rays aus. „Die Rechnung wird mit Blei bezahlt“ (lief auch als „Von Mann zu Mann“ oder – mein Favorit – „Death Rides A Horse“) ist ein vollkommen zu Unrecht in Vergessenheit geratener Italo-Rache-Western mit Lee van Cleef.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/kf_q88JD0jw

Außerdem neu: „Pacific Rim„, bildgewaltiger Transformer-meets-Monster-Quatsch von Guillermo del Toro.

Die Sportsender. Volleyball (World Grand Champions Cup aus Japan) und Handball-Champions League sind unter der Woche Live-Schwerpunkte bei Eurosport. Am Wochenende kommt dann noch Wintersport dazu: Skispringen, Curling, Rennrodeln und Biathlon.
Auf Sport1 gibt’s mangels Zweitliga-Fußball die Regionalliga schon Montagabend, Meppen-Oldenburg. Dienstag das U21-Länderspiel Deutschland-Rumänien, ansonsten ist Basketball angesagt: Donnerstag und Freitag die EuroLeague, Sonnabend die Bundesliga. Sonntag dann noch Handball-BL.

Um 22 Uhr 40 sendet Kabeleins Robert Rodriguez’s Gewalt-Trash-Hommage „Machete„. Wer mit dem Gedanken spielt, sich das Teil zur Einstimmung auf die im Dezember startende Fortsetzung „Machete Kills“ reinzuziehen, sollte sich auf ein gekürztes Vergnügen einstellen: einige Programmzeitschriften geben als Länge der gesendeten Fassung 88 Minuten an, die ungekürzte FSK-18-Fassung ist m. W. 105 Minuten lang.
Dienstag dann Deutschland-England ab 20 Uhr 15 in der ARD. Löw will testen, hat u. a. Lahm schon nach Hause geschickt. Also schalten nur die Kollegen ein, die Löw beim testen zugucken wollen.
Mittwochabend gibt’s Männerkomödien. „Der Kaufhaus-Cop“ um 20 Uhr 15 auf ProSieben ist ein eher lauer Kevin-James-Film. Aber es ist immerhin ein Kevin-James-Film. In der ARD läuft um 20 Uhr 15 „Ein Schnitzel für alle“ mit Armin Rohde. Ist die Fortsetzung von „Ein Schnitzel für drei“ aus 2010. Ich mach bei ARD-Mittwochs-Movies ja meistens lange Zähne, aber immerhin ist es ein Armin-Rohde-Film. Nein, ich schreib jetzt nicht, das Armin Rohde der deutsche Kevin James ist. Ist er ja nicht, genausowenig wie Kevin James der amerikanische Armin Rohde ist.
Es soll ja Männer geben, die Mario Barth mögen. Die schalten dann am Freitag um 21 Uhr 15 RTL ein, die senden sein neues Bühnenprogramm live. Ich tu’s nicht.
Sonnabend kommt in der ARD wieder so’ne Boxübertragung, wo ich nicht sicher bin, warum man sie angucken soll.
Für martial-Arts-Freunde, die „Forbidden Kingdom“ (Samstag, Sat1, 20 Uhr 15) noch nicht kennen: angesichts der scheinbar gelungenen Fantasy-Storyline und der herausragenden Besetzung (Jet Li und Jackie Chan zum ersten Mal gemeinsam), denkt man, dass das was sein könnte. Ist aber nicht. Die beiden Kampf-Ikonen hätten ein besseres Script und eine bessere Regie verdient gehabt.
Sonntag ist Serientag: Um 22 Uhr „Jack taylor“ im ZDF, um 23 Uhr 15 „Hosue of Cards“ in Sat 1.
Unter der Woche waren die Serienhighlights „Hannibal“ (Donnerstag spät auf Sat1) und „Mad Men“ (Freitag ganz spät im ZDF).

Euch allen Viel Spaß, eine schöne Woche!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!