Das männliche Zitat der Woche (II): Orison Swett Marden

377px-Orison_Swett_Marden_-_Project_Gutenberg_eText_21291„Keinem Menschen Unrecht zugefügt zu haben … durchs Leben zu gehen und nur eine Armeslänge entfernt zu sein von dem, was einem nicht gehört, nichts zwischen der eigenen Begierde und ihrer Erfüllung außer dem unsichtbaren Gesetz der Rechtschaffenheit – das bedeutet es, ein Mann zu sein.“

(“To have done no man a wrong…to walk and live, unseduced, within arm’s length of what is not your own, with nothing between your desire and its gratification but the invisible law of rectitude—this is to be a man.”)

Orison Swett Marden

Unsere Kollegen von “The Art of Manliness” haben eine hervorragende Sammlung von Zitaten zum Thema “Männlichkeit” zusammengestellt. In loser Folge bringen wir die besten dieser Zitate in deutscher Übersetzung.

Foto: Public Domain

Markiert mit , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!