Arsenals Neuer, Dry-Aged Schweinerücken und der neue Alfa – die Links der Woche vom 27.9. bis 3.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Champions-League-Woche. Hat Spaß gemacht, auch wenn es „nur“ die Gruppenphase ist. Trotzdem denkt man gern an den Europapokal der Landesmeister zurück, wo’s von Anfang an in K.o.-Spielen zur Sache ging. Nun, das ist Geschichte, genau wie die 8-Bit-Heimcomputer, an denen man während der letzten Jahre des Landesmeistercups hockte. Wie würde sich eigentlich die CL-Hymne auf einem Amiga anhören?

So:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/YKvyGdlRiYE

Spieler des Spieltags ist für mich Mesut Özil, dem für seinen neuen Club Arsenal eine Riesenpartie gelang. Bei SpOn gibt’s eine ähnliche Einschätzung, auch Tobias Escher bei den 11 Freunden hat Mesuts Vorstellung gefallen

Es ist zwar noch eine Weile hin, aber im Jahr 2022 soll die Fußball-WM in Qatar stattfinden. Eine der dubiosesten FIFA-Entscheidungen aller Zeiten, und das hängt nicht nur mit klimatischen (WM muss im Winter stattfinden) Gegebenheiten zusammen. In Qatar hat man ganz eigene Ansichten über das Arbeitsumfeld von Menschen, die nicht als Scheich oder FIFA-Funktionär tätig sind.  bei den 11 Freunden findet sich ein erhellendes Interview, das den Blutdruck steigen lässt.

Meine Ansicht kurz und knapp: Da große Sportereignisse wie die Olympischen Spiele oder eben die Fußball-WM mittlerweile in erster Linie ein geschäft sind, gehören Sie erst recht nicht in Länder, die Probleme mit den Menschenrechten haben. FIFA, IOC und Konsorten sollten endlich aufhören, mit Gangstern zu kooperieren, um deren Taschen zu füllen.

Zum Motorsport: Diese Woche ist der Formel-1-Film „Rush“ angelaufen, in dem James Hunt von Chris Hemsworth gespielt wird. Der macht einen guten Job, aber was der echte Hunt so alles angestellt hat, stellt den Film bei weitem in den Schatten. Bei youtube habe ich eine Doku über ihn und seinen Bruder im Geiste, den Motorradfahrer Barry Sheene, gefunden.

http://youtu.be/tOJZDObTVIM

„His fitness came from riding a bike. Or… shagging.“ Groß. Irre. Beides.

Auf der Nordschleife des Nürburgrings, auf der sich Laudas im Rilm thematisierter Feuerunfall ereignete, werden keine Rennen mehr gefahren. Ein hochspannender Bildband fängt die Faszination dieser Strecke noch einmal ein.

Bleiben wir beim Thema Auto. Wie’s aussieht (im wahrsten Sinne des Wortes) hat Alfa Romeo endlich mal wieder einen Traumwagen gebaut. Den 4C. Bei SpOn steht ein erster Fahrbericht, auf youtube sind schon mehrere Tests, hier ist einer:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/MEIVv2biGn4

Und unser Freund, der Kiezneurotiker, parkt ein und regt sich auf.

Thema Essen: Bevor ein Viech bei unsereins auf dem Teller landet, muss es- logisch – erst getötet werden. Wie sich das anfühlt, beschreibt Claudio sehr anschaulich bei den Anonymen Köchen.
Sven von Disturbed Cooking hat gut abgehangenes, trocken gereiftes Fleisch auf seinen Grill gelegt. Das ist nichts Neues, dafür ist er bekannt. Doch diesmal – und das ist für Koch- und Grillfreaks eine mittelschwere Sensation – war es Schweinefleisch: Dry-Aged Schweinerücken vom schwäbisch-hällischen Landschwein

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/T3wyqGnDW8Q

Zu fleischlastig? Kein Problem, gehen wir nach Japan. Gemüse. Fisch. Sushi. Im XXL-Format, der Wahnsinn.

Der Jazz der Woche. diesmal ein besonderer Leckerbissen, ein ganzes Konzert von Vocal-Gott Gregory Porter und dem Metropole Orchestra in Amsterdam.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/ETnnHRnpXxA

Zu Porters Homepage geht’s hier lang.

Euch allen viel Spaß, ein schönes Wochenende.

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!