Vor der Sommerpause – die Wochenvorschau vom 27.5. bis 2.6.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was für ein Spiel! Absolut grandioses, enges Spiel von zwei Mannschaften, die mit offenem Visier gekämpft haben, ganz anders, als die zweckorientierten Finals, an die wir uns gewöhnt haben. Das waren 90 Minuten für die Fußball-Geschichtsbücher.
Ich weiß ja nicht, wie’s euch geht, aber wenn ich so ein Giganten-Match sehe, dann hab ich nur noch eins im Kopp: Mehr Fußball, aber sofort. Dabei ist diese Woche Ende Gelände. Rückspiel Relegation, DFB-Pokalfinale, zwei Testspiele der Nationalmannschaft und… Sommerpause. Das schreckliche, furchtbare S-Wort.
Was soll nur werden? Okay, Kino, Fernsehen, anderer Sport… aber wirklich Sommerpause?

Dem Spiel am letzten Sonnabend haben wir monatelang entgegengefiebert, und genauso ist es mit dem Film, der am Donnerstag anläuft „Hangover 3„, der Schlusspunkt der trilogie mit dem angenehm tiefer gelegten Männerhumor. Die bisher in den USA veröffentlichten Kritiken sind gemischt, die New York Times hat ihn gefeiert, der „Rolling Stone“ zerrissen. Wir gehen gleich am Donnerstag rein und bilden uns unsere eigene Meinung über den letzten Ausflug des Wolfsrudels.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/0FROFukSIPQ

Neu auf Bluray im Videoregal: Schwarzeneggers arg konventioneller „The Last Stand„. Kann man angucken, würd ich aber nur leihen statt kaufen.

Die Sportsender: Eurosport überträgt rund um die Uhr jedes Sandkorn aus Roland Garros, am Wochenende dann noch das „Final Four“ der Handball Champions League aus Köln.
Sport1 schreckt vor gar nichts mehr zurück. heute Abend läuft mal wieder ein „Männermovie“, aber was für eins: In „Mean Machine“ geht es um einen straffällig gewordenen Fußballprofis, der seine Mitgefangenen in einem Match gegen die Wärter coacht. Kommt euch bekannt vor? Klar, ist ein Remake des Robert-Aldrich-Streifens „Die Kampfmaschine„. Aber mit Fußball statt American Football. Und mit Vinnie Jones statt Burt Reynolds. Ja, Vinnie Jones. DER Vinnie Jones. Außer diesem „Highlight“ gibt’s das übliche: Handball-BL, die Playoffs der Basketball-BL und Moto GP.

Zum Fernsehprogramm. Die ARD überträgt heute ab 20 Uhr 15 das Relegationsrückspiel vom Betzenberg, Lautern gegen Hoffenheim. Anschließend kommt der saudümmste „Hart aber fair“-Talk aller Zeiten, Frank Plasberg lässt darüber Talken, ob Bayern München oder der BVB eher zum Vorbild taugt. Ja, doch. Meinen die Ernst.
Mittwoch überträgt die ARD dann das arg fraglich terminierte Testspiel der Nationalmannschaft gegen Ecuador aus Boca Raton. Anschließend talkt Anne Will, Thema steht noch nicht fest, wir schlagen vor: „Wer taugt eher zum Vorbild, Jogi oder Löw?“
Am Donnerstag widmet vox unserem Lieblingsschauspieler Jason Statham einen Abend. Um 22 Uhr 15 der Statham-Klassiker „Crank“ läuft. Da wir den sowieso auf BluRay haben und auswendig kennen, freuen wir uns mher auf den um 20 Uhr 15 laufenden,  sehr sehenswerten, seltener gezeigten „Chaos„.
Sonnabend überträgt die ARD dann das Pokalfinale Bayern, Stuttgart, Anpfiff ist um 20 Uhr.
Am Sonntag um 20 Uhr 15 überträgt dann das ZDF das letzte Spiel der Saison 12/13, das Freundschaftsspiel USA-Deutschland. Dann…

…fangen wir selbstverständlich mit der Vorbereitung auf die nächste Saison an. Wichtige Saison. Entscheidende Saison. 2014 ist WM. Mission 4. Stern.

Euch allen viel Spaß, eine schöne Woche!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

 

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!