Hai-Alarm, der Minister und die Formel 1 – die Wochenvorschau vom 11.3. bis 17.3.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Die letzte Woche vor der Frühlingsanfangswoche, der Wintersport verabschiedet sich in den Sommerschlaf und die Highlights der Schönwetterperiode rücken näher. Die letzten Achtelfinals deder europäischen Fußball-Wettbewerbe werden gespielt, die Viertelfinals am Freitag ausgelost, dann treffen endlich die großen Mannschaften in K.O.-Spielen aufeinander, die Formel 1 startet ebenfalls am Wochenende in die Saison.

Zumindest die Sport-Fans haben also den einen oder anderen Grund, sich auf den Sommer zu freuen. Und für die anderen finden wir auch noch was, nicht wahr- Gut, gleich gehen mir die Allgemeinplätze aus, deshalb fang ich besser mit der Wochenvorschau an…

So’n richtiger Männerfilm kommt diese Woche nicht ins Kino, aber Freunde des schrägen Humors und der Polit-Satire können sich ja mal den neuen Leander-Haußmann-Streifen anschauen: Hai-Alarm am Müggelsee.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/0aQbFsjuxsk

Eine Weißer-Hai-Parodie 40 Jahre später, nu ja. Aber wenn Hübchen dabei ist, kommt eigentlich immer was bei raus.

In den Videoregalen: BluRays zu Skyfall und Taken 2. Kann man gut anschauen. Wenn der Fernseher groß genug ist.

Zum Sport-TV: Eurosport reagiert etwas zu spät auf den Weltfrauentag und überträgt Mädchenfußball, einen gewissen Algarve-Cup. Für Wintersportfans, die den Hals immer noch nicht voll haben, werden Finalveranstaltungen beinahe aller Diziplinen übertragen. Ansonsten gibt’s Handball-Champions-Legaue und Snooker aus Galway. Fußballfans können sich die Live-Übertragung der Vierteflinalauslosung von CL und EL anschauen (Freitag ab 12), Radsportfans schalten am Sonntag Mailand – San Remo ein. Volles Programm bei Eurosport, kann man nicht meckern.
Sport1 beschränkt sich auf die üblichen Verdächtigen: Montagabend Zweitliga-Spitzenspiel Braunschweig-Lautern, ansonsten Handball-BL, Basketball-BL, Darts und Konserven vom Formel-1-Auftakt.

Zum TV: Heute abend drücken wir die Daumen (Wem eigentlich? Sat1? Henning Baum? Uns selbst?), dass dem „letzten Bullen“ (Sat1, 20 Uhr 15) endlich der Befreiungsschlag gelingt und wir uns eine gute Folge angucken können. Gut wie: komisch, spannend, locker, mit Action, falls sich keiner mehr erinnert.
Dienstagabend beglückt der gleiche Sender uns mit der zu-Guttenberg-Satire „Der Minister“ (die Thalbach haut ordentlich auf die Kacke, das zumindest könnte ganz lustig werden). Im Anschluss läuft eine Doku, die uns die Hintergründe der Satire erklärt. Wenn das nötig ist, sollte man wiederum vielleicht doch nicht hinschauen.
Mittwoch überträgt das ZDF das CL-Achtelfinal-Rückspiel Bayern-Arsenal. Da die Bayern sich die Drei-eins-Butter vom Hinspiel zuhause wohl kaum vom Brot nehmen lassen werden, kann man erwägen, sich stattdessen Dieter Pfaffs letzten „Bloch“ auf der ARD anzugucken. „Bloch“ war zwar stark konventionelles Kammer-TV, aber PFaff war ja wirklich ein Guter.
Männer, die am Berg Probleme haben, können sich Donnerstagabend um 20 Uhr 15 auf 3sat in einer Doku über E-Bikes Radt holen, der Rest schaut EuroLeage auf Kabeleins.
Für Freunde des gepflegten politischen Liedguts sendet  3sat am Sonnabend um 20 Uhr 15 die Doku mit dem selbsterklärenden Titel: „Wader, Wecker, Vaterland“. arte erfreut um 21 Uhr 55 ebenfalls mit einer Doku „Perry Rhodan – Unser Mann im All“.
Sonntag schließlich startet die Formel 1, allerdings müssen die Motorsportfreunde mit einer kurzen Nachtruhe vorlieb nehmen, das erste Rennen wird in Australien gestartet. Nix für mich.

Euch allen viel Spaß eine schöne Woche!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

 

 

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Eine Antwort zu Hai-Alarm, der Minister und die Formel 1 – die Wochenvorschau vom 11.3. bis 17.3.

  1. AvatarBabypopo sagt:

    Natürlich wird pünktlich zur Formel 1 aufgestanden!
    Auch das Qualifying am Samstag gibt Mann sich live. Bewaffnet mit einer Thermoskanne Kaffee und einer Lage Brötchen schön auffer Couch breit machen. Frauchen kann derweil in Ruhe weiterschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!