Torhüter, ein schräger Western und Marshmallow Land – die Links der Woche vom 14.12. bis 20.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist geschafft, die Tage werden wieder länger. Nur noch schlappe 3 Monate Winter, dann ist schon wieder Frühling, also steht der Sommer praktisch vor der Tür. Wie der vierte Advent, Weihnachten und Neujahr. Und unsere Links der Woche natürlich…

Okay, noch zwei Tage bis zum vierten Advent, 3 bis Heiligabend… ihr habt doch wohl keinen Bock, euch durch mehrseitige Männertexte zu wühlen, oder?
Keine Panik, paar knackige Videos, Jazz der Woche, Wochenende. So ist der Plan.

Fußball. Wer kommt ins Tor? Natürlich immer der, der am schlechtesten kicken kann. Kaum zu glauben, dass dieser Torhüter aus Brasilien kommt. Der vermutlich schlechteste Abstoß aller Zeiten.

http://youtu.be/PkHpgAKr9MU

Zur Ehrenrettung der Keeperzunft: saugute Elferparade. Inkl. Nachschuss. Aus Australien.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/lik3pIpftfs

Zu gut? Okay. Dann zurück in die Tonne. Zu den Glanzleistungen englischer Torhüter:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/_o6h2XwzT5E

Ja, jetzt muss ’ne Überleitung her… genau. WM 2018 ist in Russland. Wer hin will, sollte vielleicht das Auto hier lassen. (Der Clips ist NICHTS für schwache Nerven).

http://youtu.be/AXz4P6EpX3s

Und dann haben wir bei Vimeo noch einen Klasse-Western gefunden. Mit etwas speziellen, aber sehr männlichen Darstellern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/25969993

Und der Jazz der Woche. Was ganz besonderes. Dino und Frank mit „Marshmallow World“. Mehr Gute-Laune-Swing geht nicht.

http://youtu.be/RAEqsnOQrxY

Euch allen einen schönen vierten Advent, viel Spaß!

 

Markiert mit , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!