Casting Call für die 10 besten Fußballbücher aller Zeiten

Könnt ihr bald aufpumpen: Jabulani Trainings-Ball

Die Fußball-Europameisterschaft rückt unaufhaltsam näher, und rund um dieses Event haben wir ein paar Beiträge und Aktionen in Planung, um euch in die richtige Turnierstimmung zu bringen. Hin und wieder veröffentlichen wir hier im Blog ja gerne Listen: z.B. an Box-Filmen oder an Western mit Wyatt Earp haben wir uns ja schon abgearbeitet, zur EM sind Fußballbücher dran. Und diesmal wollen wir euch miteinbeziehen…

Könnt ihr bald aufpumpen: Jabulani Trainings-Ball

 

 

Heute stellen wir unsere 5 Favoriten vor, und ihr habt anschließend Gelegenheit, in den Kommentaren eure Titelanwärter zu nennen. Jeder, der ein Buch vorschlägt nimmt an einer Verlosung teil, und zwar verlosen wir einen adidas Trainingsball Größe 5 „Jabulani Matchball Replica“1, jeder nimmt nur einmal an der Verlosung teil, auch wenn er z.B. 5 Bücher vorschlägt. Teilnahmeschluss ist Donnerstag, der 10. Mai um 12 Uhr mittags, dann machen wir hier die Kommentare zu und ermitteln den Gewinner. Mitarbeiter von nassrasur.com sind von der Teilnahme ausgeschlossen, ebenso ausgeschlossen ist der Rechtsweg.

Bevor ihr ins Spiel kommt, kommen jetzt erstmal unsere Vorlagen.

Ronald Reng, Lars Leese: Der Traumhüter
Mit 22 hat Lars Leese noch für die Sportfreunde Neitersen im Tor gestanden, ein paar Jahre später fand er sich in der Anfield Road als Profi beim FC Barnsley wieder und gewann gegen den FC Liverpool. Und ein Jahr später war er arbeitslos. Klingt arg konstruiert? Pech gehabt, ist alles wahr. Ein ganz faszinierendes Le(e)seerlebnis, das vor Authentizität und trockenem Humor. nur so strotzt.

Tim Parks: Eine Saison mit Verona
Der englische Schriftsteller Tim Parks verfolgt ein Jahr lang die Spiele von Hellas Verona. Ein hautnaher Bericht, so dicht war noch niemand an den Tifosi dran. Auch wenn das Buch schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat und man den Saisonausgang leicht googlen könnte… es ist zum Nägelkauen spannend. Der Faszination der Seria A kann man sich nicht entziehen.

Nick Hornby: Fever Pitch
Dieses Buch hat mehr Menschen zu Gunners-Fans gemacht als Thierry Henry. Zitat: „Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden“. Hornby spricht uns Fans aus der Seele. Kein Wunder. Er ist ja einer von uns.

Fritz Walter: 3:2 – Die Spiele zur Fußballweltmeisterschaft
Irgendwo trägt jeder  deutsche Fan das „Wunder von Bern“ im Herzen mit sich rum, und  aus diesem Buch erfährt man die Details aus erster Hand. Keine Ahnung, wer das Buch für Walter geschrieben hat, aber er hat seinen Job ganz ordentlich gemacht. Zieht man die zeittypische Tutigkeit ab, bleibt ein schwungvolles, anekdotenreiches Buch, dass man nicht aus der Hand legen wird, bis der Boss vollbekleidet zum Kopfsprung in den Thuner See ansetzt. Kenner meiden das Reprint und holen sich die von Fritz Walter signierte Ausgabe auf dem Flohmarkt.

Sammy Drechsel: 11 Freunde müsst ihr sein
Hier gibt es kein Vertun: das ist die Mutter aller Fußballbücher. Wer nicht als Junge mir heißem Herzen die Geschichte von Heini Kamke und seiner Mannschaft auf dem Weg zur Berliner Schulmeisterschaft gelesen hat, hat nicht gelebt. Noch heute steigen mir Tränen in die Augen, wenn ich an die herzzerreißende Szene denke, wie Kamke scheinbar zum Tennis abgewandert ist… Ganz, ganz großer Sport, von der ersten bis zur letzten Seite.

So, und jetzt liegt der Ball in eurer Hälfte! Welche Meisterwerke haben wir ausgelassen? Welches Fußballbuch ist euer Topfavorit? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

  1. Ja, ihr müsst ihn selbst aufpumpen. Könnt ihr gleich zeigen, ob ihr was am Ball könnt.
Markiert mit , , , .Speichern des Permalinks.

10 Responses to Casting Call für die 10 besten Fußballbücher aller Zeiten

  1. AvatarBasso says:

    Mein Favorit:

    „Der Traumhüter“ von Ronald Reng

    Amüsant – interessant – englisch

  2. AvatarBasso says:

    Ader der ist ja schon oben dabei, daher mein Neuvorschlag:

    „Nummer Eins“ von Olli Kahn

  3. AvatarRolf says:

    Wenn man mal gut lachen will:
    „Ein Tor würde dem Spiel gut tun“ von Ben Redelings!

  4. AvatarPlatzger says:

    als wirklicher Fussballfan hat mit natürlich Nick Hornbys „Fever Pitch“ gefesselt. Von einem Fan für Fans geschrieben. Wobei ich trotzdem niemals Arsenal unterstützen würde…..

  5. Pingback: Sebel, Boykotte und Symphony Sid - die Links der Woche vom 27.4. bis 3.5. | Männer unter sich

  6. AvatarTamaraJott says:

    Von den genannten: „Der Traumhüter“. Ansonsten ebenfalls empfehlenswert: „Der Club der unsichtbaren Gelehrten“ von Terry Pratchett: Wie der Fußball auf die Scheibenwelt kam.

  7. Pingback: Pokalfinale, Retro-Action und der Abschied von Mick Brisgau - die Wochenvorschau vom 7.5. bis 13.5. | Männer unter sich

  8. AvatarReinhold says:

    Ich bevorzuge ebenso das Buch: „Der Club der unsichtbaren Gelehrten“ von Terry Pratchett. einfach genial!

  9. Pingback: Fußball-EM: Erweiterter Kader nominiert | Männer unter sich

  10. Avatarr&b says:

    Klaus Theweleit:“Tor zur Welt – Fußball als Realitätsmodell“. Hilft den Mädwls dabei, die männliche Fußballbegeisterung zu verstehen :-). Gehört also unbedingt hierher.