Erfinder, Steaks und eine Ultra-Doku – Die Links der Woche vom 2.11. bis 8.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Normalerweise nerven die 404er-Fehlermeldungen, wenn der Webserver eine Seite nicht gefunden hat. Dieser Webserver allerdings… (unbedingt ein Momentchen abwarten!)

Damit wären wir bei den Technikern, und die Mutter der Vater aller Inschenöre, denen nix zu schwör ist, ist Daniel Düsentrieb. Eine Erfindung, die von ihm hätte sein können, ist auf youtube zu besichtigen: der Ketchup-Portionierer. Vielleicht noch nicht ganz ausgereift, aber ein geniales Teil. Muss man haben!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/4WX58CZwyiU

Und wo wir gerade bei Erfindern und ihren youtube-Videos sind. Nehmt euch die Zeit und guckt euch an, wie hier ein paar Typen stinknormalen Haushaltsgeräten das Fliegen beibringen. Ist eins von diesen Videos, wo man am Anfang denkt „Was soll das jetzt?“ und am Schluss mit offenem Mund am Bildschirm hängt.

http://youtu.be/8Dzjuxy_awQ

(Danke an september-blogger Enrico Troebst, der uns auf die letzten beiden Videos hingewiesen hat)

Beschließen wir unsere Erfinder-Schau mit einem Blick in die Glaserei, wo Peter Glaser faszinierende Titelbilder der Zeitschrift „The Electrical Experimenter“ (1913-1920) ausgegraben hat. Die Elektro-Soldaten sind einfach der Hammer!

Warum die öffentlich-rechtlichen Sender die besten Sendungen in Sparten- und Nischenkanälen verstecken, wissen wohl nur sie selber. Gibt es wirklich hierzulande kein breites  Publikum für einen Emmy-Abräumer wie „Mad Men„, so dass man das Mittwoch nachts auf ZDFneo versendet? Ebenfalls bei ZDFneo haben die Mainzer eine höchst sehenswerte Doku über die Ultra-Fankultur versteckt. Immerhin kann man sich die Sendung auch auf youtube angucken.

http://youtu.be/Lfqoy2k3vE8

Es gibt nur sehr wenige Männer, die keine Steaks mögen. Wenn unsereins einen großen Lappen gegrillten Fleischs sieht, innen schön rosa bis blutig… also, ich wenigstens kenn da kein Halten mehr. Die besten Steakhäuser der Welt soll’s in New York geben, meint „SpOn“ (unbedingt durch die Fotostrecke klicken, das macht Appetit!).

Anlass zur Wehmut gab’s für die Fußball-Fans unter uns, als letzten Sonntag gemeldet wurde, dass Sòcrates, eine brasilianische Fußball-Legende, gestorben ist. Den schönsten Nachruf auf diesen unvergleichlichen Spielern hab ich bei den Jungs von Spielverlagerung gefunden.

Und schließlich der Jazz der Woche. Vor zwei Wochen hatten wir „Douce Ambiance“, einen Django-Reinhardt-Klassiker in toller Neu-Interpretation. Diese Woche haben wir die Altmeister selbst: den „Hot Club de France“ mit Django selbst und Stephane Grappelli: „J’attendrai Swing“

http://youtu.be/29gwz9LsPOc

Viel Spaß, ein schönes Wochenende!

Markiert mit , , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!