Ukraine, Bowls und Sean Penn – Die Wochenvorschau vom 7.11. bis 13. 11.

Was nächste Woche auf uns zukommt

Okay, es ist November. November ist nun mal ein trüber, grauer Monat, da ist nicht viel los, am Besten bleibt man zuhause und macht sich’s vorm Fernseher gemütlich.
Wenn das mal so einfach wäre, denn das TV-Programm ist diese Woche dermaßen bescheiden, dass die heute abend von Sport1 übertragene Zweitliga-Partie Erzgebirge Aue – Eintracht Frankfurt schon beinahe als Highlight durchgeht.

Unter der Woche folgt Sport1 dann seinem üblichen Sendeschema mit Handball-Bundesliga (Di, Reinickendorfer Füchse – Flensburg-Handewitt), Basketball Euroleague (Do Zagiris Kaunas gegen Bamberg), und am Wochenende dann nochmal Handball-BBL sowie die Basketball-Bundesliga. Zum Wochenende bringen Sie dann noch Eishockey, den Europa-Cup aus München, ein Vierländerturnier um die Goldene Ananasmit Deutschland, der Schweiz, den USA und der Slowakei.
Eurosport versucht weiter den Spagat zwischen der Berücksichtigung von Randsportarten und dem rücksichtslosen Übertragen von Bizarr-Events. Live-Berichte aus der in Euro-Disney stattfindenden Gewichtheber-WM und von der WE Snooker Players Tour Championship aus Antwerpen lass ich mir ja noch gefallen, aber Bowls? Nein, nicht Bowling, Bowls, eine britische Boccia-Variante, die schon Sir Francis Drake gespielt haben soll. Eurosport überträgt allen Ernstes die Scottish International Open aus Perth. Auf die Quote bin ich gespannt.
Und wer jetzt denkt, macht doch alles nix, am Wochenende ist Bundesliga, der irrt. Länderspielwoche, Freundschaftsspiel gegen die Ukraine in Kiew (Freitagabend, ARD). Immerhin kann sich unsere Mannschaft schon mal an das Stadion gewöhnen, in dem sie bei der EM im nächsten Jahr das Endspiel triumphal gewinnt und anschließend den Pokal entgegennimmt, aber – machen wir uns nix vor – es ist ein Freundschaftsspiel mit möglicherweise begrenztem Unterhaltungswert.
Eurosport gönnt sich zeitgleich eine wohlverdiente Bowls-Pause und zeigt EM-Quali-Playoff-Hinspiel (drei Bindestriche! Wow!) Türkei-Kroatien. Da wenigstens könnte es richtig zur Sache gehen.
Motorsportlich haben wir ansonsten weiterhin Sebastian Vettels Ehrenrunden in der Formel 1, am Sonntag in Abu Dhabi, übertragen von RTL und SKY.

Und was gibt’s sonst im Fernsehen? Netter Jackie-Chan-Kracher? Interessante Doku? Zu entdeckende Action-Perle? Fehlanzeige. November eben.

Den Weg in die Videothek kann man sich ebenso sparen, aber im Kino haben wir eine Premiere, die für Freunde des Schauspieler-Kinos interessant ist. In „Cheyenne – This must be the Place“ macht sich Sean Penn als durchgeknallter Ex-Rockstar auf die Suche nach einem untergetauchten Nazi-Verbrecher. Klingt abgefahren? IST abgefahren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/i4T2qs1JOKo

Ich glaub, ich lehn mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich vorhersage, dass Penn mit der Nummer Top-Favorit auf den Oscar 2012 wird.

Und auch hier bei „Männer unter sich“ zollen wir dem November Tribut. Es ist kalt, nass und ungemütlich, da warten wir den Winter ab, bis wir wieder rausgehen. Deshalb schließen wir diese Woche unseren Outdoor-Themenschwerpunkt ab mit einer großen Reportage von einem Lagerfeuerkochkurs, ein paar Buchtipps und einem Gewinnspiel. Ihr dürft gespannt sein.

Und ein letzter Tipp für die, die trotz (oder wegen) November-Blues nicht zuhause hocken bleiben wollen: Michael Mittermeier geht noch mal mit dem Achtung-Baby-Programm auf Tour, Mittermeier ist eigentlich sehr okay, und „Achtung Baby!“ ist wie Mittermeier. Kostprobe gefällig?

http://youtu.be/Cm0aY1k8IgA

Die Tour-Termine stehen hier.

Lasst euch nicht verdrießen, viel Spaß, eine schöne Woche!

 

„Was liegt an“ ist die montäglich erscheinende Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

 

Markiert mit , , , , , .Speichern des Permalinks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte nicht wundern: nach dem Absenden verschwindet Dein Kommentar einfach und wird erst nach Freischaltung durch uns sichtbar -- also nicht mehrfach absenden!