[Werbung] Väter und Söhne und die App, die alles ändert…

Es ist ja nicht so, als würden Söhne ihre Smartphones NICHT gelegentlich benutzen, um zuhause anzurufen. Im Gegenteil: Wenn das Googlen eines komplexen Problems wie „Wo ist die nächste Kneipe?“ oder „Wie koche ich ein Ei?“ zu umständlich, zu uncool oder gesellschaftlich unpassend erscheint, greift der Sohn gern zum Smartphone und ruft Papa an. Wenn man dem Sohn dann aus der Patsche geholfen hat („4 Minuten sind genug. Nein, das Ei wird nicht weicher, wenn man es länger kocht.“), kann der Vater froh sein, wenn der Sohn sich vor dem Auflegen noch eine Grußformel abringt. Ab einem bestimmten Alter wird die Kommunikation zwischen Vater und Sohn nunmal etwas holprig. Das muss wohl so sein. weiterlesen…

[Werbung] Ein Hase mit Eiern – die neue Netto-Kampagne

Der Mythos des Osterhasen, der zum Osterfest die Eier versteckt, existiert seit vielen hundert Jahren. Und seit maximal hundert Jahren weniger versuchen wir Menschen diesem Mythos auf den Grund zu gehen, herauszufinden, woher dieser merkwürdige Hase kommt, der hart gekochte, bunt gefärbte Eier legt und sie in unseren Gärten versteckt. Von heidnischen Kulten bis zu häsischen Balzritualen reichen die Theorien, gesichert ist nur eins: Der Osterhase ist wetterfühlig, Warum sonst sollte er bei regnerischem Wetter die Eier in den Wohnzimmern statt in den Gärten verstecken? weiterlesen…

[Sponsored Video] Abenteuerlustig und echt entspannt

_DSC0022Das ist eine tolle Idee, mit der Unitymedia für die hauseigenen Internetdienste wirbt: Statt mit Ingenieur-Sprech und Techno-Geschwurbel um sich zu werfen, zeigt man einfach und humorvoll, was man mit dem ultraschnellen Internetzzugang, den die Firma anbietet, so alles anfangen kann. #EchtEntspannt ist Titel und Hashtag dieser Kampagne, einer Interview-Reihe, in der die sympathische Youtuberin Joyce Ilg locker und echt entspannt mit interessanten Personen plaudert. Für die erste Folge hat sie sich Weltumradler Felix Starck eingeladen, und sie hätte keine bessere Wahl treffen können. weiterlesen…

[Sponsored Video] Das Baumhaus

In den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts durfte ein Junge wie ich, der in einer ländlichen Gegen Nordhessens aufwuchs, so gut wie alles. Wenn er sich nicht erwischen ließ. Wenn das Mittagessen verdrückt und die Schulaufgaben gemacht waren, durfte man nämlich losziehen und in der freien Botanik anstellen, was man wollte. Wenn man zum Abendbrot (punkt Sechs, kein Vertun) zurück war. Ein paar einfache Regeln galt es zu beachten: Nix klauen. Nix kaputt machen (vor allen Dingen die eigenen Klamotten nicht). Sich nicht prügeln. Und: keine Baumhäuser. weiterlesen…

[Sponsored Video] Das ist mein Lied!

 

»Das ist mein Lied!« soll Paul Simon oft gedacht haben, während Art Garfunkel piksolo »Bridge Over Troubled Water« sang und er, der Songwriter, im Hintergrund stand und die Akkorde auf der OM-42PS anschlug. Hier war‘s Paul Simons eigene Entscheidung gewesen, denn er dachte – vollkommen zu recht – das Garfunkels Stimme besser zu dem Song passte als seine eigene oder beider typischer Harmonie-Gesang, doch bei Coverversionen endet des Songwriters Mitspracherecht. Jeder darf den Song eines anderen covern, solange er Tantieme zahlt. weiterlesen…

[Sponsored Video] Das Gewicht der Meisterschaft


 

Ein über hundert Kilo schwerer Pokal – schöne Idee von Servus-TV, denn jeder, der sich mit Sport auseinandersetzt, jeder der selbst Sport treibt und sich dabei mit anderen misst, weiß, dass der Pokal, den man schließlich als Meister in den Himmel reckt, tatsächlich ein wahnsinnig großes Gewicht hat. weiterlesen…

[Sponsored Video] Coca-Cola lässt zu Weihnachten Wünsche wahr werden.


Was schenkst du deinen Leuten nur zu Weihnachten? Jetzt, wo es nur noch wenige Tage, bald nur Stunden bis zur Bescherung sind, ist das natürlich eine brandaktuelle Frage, noch dazu eine, die jedes Jahr wiederkehrt. Ein neues Smartphone für deinen Sohn, was die Tochter will, soll die Frau dir sagen, und für die brauchst du auch noch ein Geschenk, vielleicht irgendein Parfum… weiterlesen…