Vor der Tour – Thema Motordoping

Motordoping hat im Radsport eine lange Tradition. Besonders bei der Tour de France ging es schon früh deftig zur Sache. Bereits 1904 flogen die Fetzen. Barrikaden auf der Straße, Nägel um die Reifen zu plätten und per Motor wollten die Fahrer schon damals schneller zum Sieg in Paris kommen. weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 21

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein letzten Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Schaulauf über 107 Kilometer von Sèvres nach Paris. Vielleicht schafft André Greipel ja die Sensation bei einer Sprintankuft auf den Champs-Élysées. Froomey stand mit seinem Mörderantritt in den Pyrenäen leider viel füher als Sieger fest, als es die Etappenführung vermuten ließ. Trotzallem: Vielleicht die schönste Tour der letzten Jahre.

In unserem Zitat des Tages klärt uns Giuseppe Saronni über den Stellenwert eines Tour-de-France-Siegs auf:”Die vielen Siege in den kleinen Rennen bringen doch nichts.”

Das war die 102. Tour de France. Ich sage au revoir und Kette rechts.

Die 102. Tour de France – Etappe 20

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Von Modane auf die l’Alpe-d’Huez sind es nur 110 Kilometer. Der finale Anstieg ist ein absolutes Highlight bei allen Radsportlern und Radsportfans. Nicht der längste Anstieg und auch nicht der schwerste. Aber wer hier oben gewinnt, schreibt Geschichte. Der Berg der Holländer?

weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 19

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Die 138 Kilometer von Saint-Jean-de-Maurienne nach La Toussuire sind nicht die prestigeträchtigste Etappe dieser Tour – die steht morgen mit l’Alpe-d’Huez auf dem Programm -, aber sie ist die schwerste Alpenetappe. weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 18

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Jetzt ooch noch Simon Geschke aus Balin! Mit der Ausbeute kann sich der Bund Deutscher Radfahrer wohl kaum beschweren. Merkwürdiger als die Dominanz von Froomey ist für mich die Schwäche der anderen Fahrer für’s Gesamtklassement. weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 17

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Chris Froome fährt im Gelben Trikot. Wir starten zur ersten von vier Hochgebirgsetappen. Heute geht es über 161 Kilometer von Digne-les-Bains nach Pra Loup. Pra Loup? Da war doch was? weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 16

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Greipel zum Dritten. Gorillissimo! Das war der dritte sauber rausgefahrenen Erfolg für den Gorille de Rostock, wie sie den Wahl-Hürther beim französischen Fernsehen zu nennen pflegen… weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 15

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Heute heißt es: Sprintankuft in Valence. Die letzte Gelegenheit vor Paris am kommenden Sonntag. Der letzte Berg, der Col d’Escrinet, hat eine durchschnittliche Steigung von knapp 6 Prozent über 8 Kilometer. Das ist 2. Kategorie, aber von dort sind es noch 56 Kilometer bis ins Ziel.

weiterlesen…

Die 102. Tour de France – Etappe 14

Der Traum vom Gelben Trikot. Jeden Tag gibt es hier im Blog wieder einen Ausblick auf die aktuelle Etappe der 102. Tour de France. Unser Extra in diesem Jahr: Ein Zitat aus dem Radsport. Viel Spass.

Die 178 Kilometer der 14. Etappe laufen durch die Causses, die Kalksteinplateaus im Zentralmassiv. Zuletzt siegte hier 2010 “Purito” Rodriguez, der damals als einziger eine Antwort auf Contadors Angriff hatte. Purito ist gut in Form. Nach seinen Etappensiegen an der Mûr von Huy und auf dem Plateau de Beille ist er absoluter Favorit für die schwere Bergankunft in Mende.

weiterlesen…