Nutella, Doping und eine Drum Battle – die Links der Woche 3.2. bis 9.2.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Diese Woche war nun wirklich einiges los, ich bin kaum mit dem Männer-Links speichern nachgekommen. Fangen wir mit dem Wochen-Jubiläum an, Frank Zander, der Pionier des schrägen Popsongs, ist 70 geworden. Auf den „Eines Tages-Seiten“ von SpOn steht ein schönes Interview mit ihmweiterlesen…

Flitzende Schatten und ein Scorpion Kick – die Links der Woche 27.1. bis 2.2.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Nicht zuletzt dank Robert Hills tollen Foto-Reportagen (z. B. dieser) sind Modellautos und Slotcars hier im Blog immer ein Thema. Dank dieser Berichte dachte ich bisher auch, dass ich mich zumindest ein bisschen auskennen würde, aber als ich bei SpOn diese wirklich unglaubliche Slotcar-Bahn sah, geriet ich doch heftig ins Staunen. weiterlesen…

Sex Sells, Kodak und der Nürburgring – die Links der Woche vom 20.1. bis 26.1.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

„Sex sells“ ist eine sattsam bekannte Tatsache, die diese Woche von mehreren Organisationen in den männlichen Blickpunkt gerückt wurde. Da wären zunächst einmal die Tierschützer von PETA, die tatsächlich in Zukunft mit Pornos für ihre Ziele werben wollen…
Und dann ist da noch dieser Spot mit Rhian… weiterlesen…

Pyros, Gymkhana und Ali – die Links der Woche vom 13.1. bis 19.1.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Freitag, Wochenende, Rückrundenstart! Zur Einstimmung, und über brennende Probleme wie Pyrotechnik im Stadion zu diskutieren, haben sich Fans aller Schattierungen letztes Wochenende in Berlin zum Fan-Kongress getroffen. Christoph Biermann berichtet und analysiert. weiterlesen…

Xavi, Seilklettern und nochmal Full Irish – Die Links der Woche vom 6.12. bis 12.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

War ja abzusehen: Messi ist wieder „Weltfußballer des Jahres“ geworden. Viele Fußballfreunde hätten diese Trophäe lieber dem Spieler gegeben, der Messi regelmäßig in Szene setzt: weiterlesen…

Geniales – Die Links der Woche vom 23.12. bis 5.1.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Das neue Jahr hat mit einer Woche unsäglichen Christian-Wulff-Theaters begonnen. Ich will den Quatsch nicht auch noch verlinken, der ganze Mist ist euch sowieso auf allen Kanälen um die Ohren getutet worden. Nur soviel: Das bleibt kleben. Wo der auch hinkommt, er bleibt der Präsident mit den reichen Freunden, der auf Kai Diekmanns Mailbox den dicken Larry gemacht hat. Wulff muss die Privilegien seines Amtes ganz schön schätzen, wenn er die restliche Amtszeit als Witzfigur durchstehen will. Ganz schöner Jammerlappen, der Mann.

Kommen wir lieber zu richtigen Kerlen. weiterlesen…

Rosen, Jazzy Christmas und das Zwiebelprinzip – die Links der Woche vom 17.12. bis 23.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

Die letzten Männer-Links des Jahres! Nach diesem Posting verabschieden wir uns in den weihnachtlichen Winterschlaf bis zum Neuen Jahr. Keine Panik, für nächste Woche haben wir noch ein paar Beiträge für euch vorbereitet, auch zwischen den Jahren müsst ihr nicht auf eure werktägliche Dosis Männlichkeit verzichten.

Zu den Links. Vor einer Woche ist Walter Giller gestorben, ein ganz großer Schauspieler, der hierzulande oftmals sträflich unterschätzt wurde. Giller war ein Groß-Komödiant der Jack-Lemmon-Klasse, wie man unter anderem an de wunderbaren Spielfilm Rosen für den Staatsanwalt sehen kann, der in 7 Folgen komplett (!) auf youtube zu sehen ist. Nehmt euch die Zeit, den Film zu gucken, es lohnt! weiterlesen…

Radfahrer, LIFE und „Douce Ambiance“ – Die Links der Woche 18.11. bis 24.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Ich weiß nicht, was beim SPIEGEL los ist. Seit ein paar Monaten versuchen die, eine Art Krieg zwischen Rad- und Autofahrern herbeizuschreiben, sogar ’ne Titelgeschichte haben sie drauf verschwendet, und heute steht schon wieder so’n Quatsch-Artikel auf SpOn, was soll das? Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus, die liegt in der Mitte zwischen SpOn und dieser wunderschönen Radfahr-Hymne, die letzten Sonntag im Tagesspiegel stand.

Manchmal machen die Jungs vom SPIEGel aber doch was sinnvolles. Diese Woche erinnern sie auf ihren „eines tages“-Seiten an denkwürdige LIFE-Cover. LIFE war mal DIE fotojournalistische Zeitschrift überhaupt, ich weiß noch, wie ich als kleiner Junge immer die Bilder bestaunte, wenn sich mal ein Exemplar in unseren Haushalt verirrte. Seit 2000 erscheint LIFE nicht mehr (okay, 2004 gab’s ein paar Sonderausgaben), es gibt aber noch eine empfehlenswerte Website und ein von Google gehostetes LIFE-Foto-Archiv, mit ca. 10 Millionen (!) z. T. bisher unveröffentlicher Fotos. Da kann man die Faszination, die mal von diesen Fotoreportagen ausging, sehr gut nachvollziehen.
Aber Vorsicht: „mal kurz reinschauen“ funktioniert da nicht. Ich bleib immer stundenlang dort kleben…

Georg Kreisler ist diese Woche gestorben. Ilja Richter hat in der „Welt“ einen Nachruf geschrieben, der interessanterweise mehr von Ilja Richter als von Georg Kreisler handelt. Das hätte Kreisler, glaube ich, amüsiert. In der Süddeutschen befasst man sich dann doch eher mit Kreisler persönlich.

Zum Fußball. In 3 Jahren, 2014, geht Slippery Sepps Selbstbedienungsladen (im Volksmund auch FIFA genannt) wieder auf Reisen, diesmal geht’s nach Brasilien. Die taz war schon da und berichtet. Geht richtig rund in Brasilien.

Jetzt müsste mir eine logische Überleitung zu Comedy-As Bademeister Schaluppke einfallen. Tut sie aber nicht, deshalb überleitungslos, aber knallhart komisch: bei youtube am Beckenrand.
http://youtu.be/u34-o0MSua8

Was bekommt man, wenn man ein Sinfonie-Orchester, den Django-Reinhardt-Klassiker „Douce Ambiance“, Stochelo Rosenberg und Florin Niculescu zusammenwirft? Ganz großes Tennis, natürlich. Und den Jazz der Woche.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Extremsport, Bügeln und ein Thrilla – Die Links der Woche vom 4.11. bis 10.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Am letzten Sonnabend ist Uwe Seeler 75 geworden. Mal ganz davon abgesehen, dass er als Spieler eine ganz außergewöhnliche Kämpfernatur gewesen ist, er ist auch schlicht und einfach einer der sympathischsten Männer aller Zeiten. Oder kennt einer von euch wen, der Uwe Seeler nicht mag? Der sagt „Geh mir weg mit dem Seeler, dem ollen Stinkstiefel?“. Nee, gibt’s nicht. Aber was macht Seeler so sympathisch? Nu, dieser Clip, in dem er für irgendein Sport-Portal seine Traumelf vorstellt, erklärt’s. Er ist unglaublich freundlich, macht jeden Quatsch mit und steht für offensiven Fußball. Sehr, sehr offensiven Fußball.

Gebrauchsanweisungen waren ja in letzter Zeit ein Thema bei uns, z. B. die von Art of Manliness gepostete illustrierte Anleitung zum Eintreten einer Tür oder der fantastische youtube-Clip, der uns erklärt, wie wir uns im Wald erleichtern können. Bei unseren Recherchen sind wir auf eine herausragende Anleitung zum Bügeln von Handtüchern gestoßen, die wir euch dringend ans Herz legen möchten: hier bleiben keine Fragen offen.

Demnächst werden wir uns hier ein wenig mit Taschenmessern befassen, zur Einstimmung jetzt schon mal einen Wulfmorgenthaler-Cartoon zum Thema „Schweizer Offiziermesser„.

Ultra-Läufe sind bei uns immer ein Thema, diese Woche auch bei „More Intelligent Life“, wo Ryan Sandes portraitiert wird (auf englisch). Und, wo wir gerade bei Extremsportlern sind: SpOn hat was über Dean Potter gemacht, einen Typen, der Free Climbing mit Base Jumping kombiniert.

Anfang der Woche ist Joe Frazier gestorben, einer der ganz, ganz Großen des Boxens. Er und Ali haben in ihren Fights Geschichte geschrieben, und einen der größten, wenn nicht den größten Boxkampf aller Zeiten bestritten: den Thrilla in Manila. Hier sind die atemberaubenden letzten beiden Runden:

Und schließlich der Jazz der Woche. Den haben wir diesmal bei Peter Glaser in der Glaserei entdeckt. Kommt aus Japan und ist ein bisschen schräg. Aber schön schräg.

Ein schönes Wochenende, viel Spaß!

 

Bankrotte, Diner und All Blues – Die Links der Woche vom 28.10. bis 3.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Bankrotterklärungen waren das Thema der Woche, an allererster Stelle stand eine Bankrotterklärung der Demokratie. Wer die Bürger nach ihrem Willen befragen möchte, gefährdet Europa. Doll. Wir haben die Phase erreicht, in der die Regierenden glauben, ihr Volk ignorieren zu können. Darauf folgte im sich wiederholenden Ablauf der Geschichte immer die Phase, in der die Regierenden ihr Volk fürchten mussten.

Eine Bankrotterklärung in Sachen Anstand und Ehrlichkeit hat auch der DFB diese Woche abgegeben. Zum Konflikt zwischen DFB und den Ultras bezüglich der Legalisierung von Pyro-Technik in den Fußballstadien bringen wir gleich noch einen Kommentar. Eine ausführliche, ausgezeichnete Analyse der gesamten Problematik findet sich bei schwatzgelb.

Der wöchentliche Blick zu den Retronauten fällt auf Bilder aus dem LIFE-Archiv: Aufnahmen aus einem Diner im Jahr 62. Und wie ich die Bilder so anguck, denk ich mir plötzlich: Diner? War da nicht mal ein Film, der auch irgendwo in der Zeit spielte?Natürlich! Hieß auch moch „Diner„, das Regie-Debüt von Barry Levinson. Erzählte von einem Haufen junger Kerle 1959 in Baltimore, ein paar wollten erwachsen werden, ein paar nicht. Der Trailer gibt ’ne schwache Ahnung von dem Streifen.

Man sieht Steve Guttenberg, Ellen Barkin, natürlich Kevin Bacon und einen unfassbar jungen Mickey Rourke. Ganz typische Szene: Man trifft sich im Diner und versucht, Weltfragen zu klären, z.B. wer besser ist – Frank Sinatra oder Johnny Mathis?

Ein Wahnsinns-Männerfilm, eine DVD mit der deutschen Fassung gibt es leider (noch?) nicht.

Für den Jazz der Woche hat mich diesmal was ganz besonderes angesprungen. Miles Davis. Wayne Shorter. Herbie Hancock. All Blues.

http://youtu.be/vFTp2O0ywyw

Schönes Wochenende, viel Spaß!