Jungs- und Männerträume, die Wichtigkeit von Vätern und ‚Round MIdnight – die Links der Woche vom 19.6. bis 25.6.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Auch wenn’s Wochen gibt, die gar nicht zu Ende gehen wollen, die haben auch einen Freitag und dann sind sie vorbei. Wann immer ihr dermaßen dümmliche Einleitungssätze lest, wisst ihr, es ist Freitag und irh seid bei den Männer-Links der Woche von uns gelandet. Gottseidank sind die Links, die wir gesammelt haben, viel besser als meine an den Haaren herbei gezogenen Lead-Ins. Wieder haben wir jede Menge Videos und Geschichten für euch: sexistische Chips-Werbung, ein Portrait des berühmtesten Feuerwehrmanns der Welt, den besten Jazz-Film aller Zeiten… ja, nun klickt doch endlich! weiterlesen…

[Sponsored Video] Castrol Edge Titanium Challenge #virtualdrift

CastrolHand aufs Herz: Welcher große Junge bekommt keine glänzenden Augen, wenn er an die ersten Computerspiele denkt, die er gedaddelt hat? Bei alten Säcken wie mir wird das Augenglänzen noch durch ein paar silbrige Wehmuts-Tränchen verstärkt, denn das Gedaddel ist schon eine ganze Weile her, das High-Tech-Gear an dem wir uns damals abarbeiteten, findet man nur noch im gut sortierten Technik-Museum: Atari ST, Amiga, C64 usw. weiterlesen…

Garfunkel auf Wanderschaft, was der lachende Spanier wirklich erzählt hat und der Jensen Interceptor – die Links der Woche vom 20.3. bis 26.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Kann oder soll man etwas sagen zu dieser riesigen Tragödie, die sich am Dienstag ereignet hat und deren Hintergründe nach und nach aufgedeckt werden? Ich meine: nein, definitiv nicht. Aus zwei Gründen: erstens gibt es sicher berufenere Menschen als mich, ein solches Ereignis einzuordnen, und zum anderen kennen wir die Hintergründe der ganzen Geschichte allerhöchstens ansatzweise. Es wird Tage, Wochen, vielleicht Monate dauern, bis man sich eine fundierte Einschätzung überhaupt erlauben KANN. Alles, was bis dahin gesagt, geschrieben und/oder von Telepromptern abgelesen wird, ist müßige Spekulation. Sowas kann man am Stammtisch machen, aber selbst da muss man es nicht tun. Einfach den Mund halten und abwarten, bis man Bescheid weiß, ist meist eine sehr überzeugende Strategie. Gerade im Internet.

Damit ist gesagt, was jetzt gesagt werden kann. Wir machen weiter, wie jeden Freitag, mit unseren Männer-Links. Videos und Geschichten, die für uns interessant sein können, männlicher Lesestoff zum Wochenende. weiterlesen…

Bier, Tiefkühlsteaks und die fabelhaften Bentley Boys – die Links der Woche vom 13.2. bis 19.2.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Es gibt so Themen, auf die stößt man per Zufall, die fangen einen an zu interessieren und dann verdaddelt man ein paar Stunden mit ’ner Internetrecherche. Ist mir diese Woche so gegangen, da hab ich morgens was von „Bentley Boys“ gelesen und plötzlich war schon abends… Was ich über die Bentley Boys herausgefunden habe – und noch ein paar für Männer interessante Sachen – erfahrt ihr nach dem Klick…

Bei SpOn war ein Fahrbericht von einem neuen Bentley, und in dem Artikel war ein Verweis auf die legendären Bentley Boys. „Mensch, da war doch was…“ dachte ich, und wollte mich in der deutschen Wikipedia und auch in der englischen erstmal über die Jungs schlau machen, fand da aber nur bessere Namenslisten. Wie dem auch sei, die Bentley Boys waren in den 20er, 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts eine Gruppe von Playboys, Speed-Freaks und Rennfahrern, die Europas Rennstrecken und normale Straßen(!) mit ihren Bentleys ein wenig unsicherer gemacht haben. Einen brauchbaren Überblick bekommt man auf dieser englischen Seite und direkt bei Rolls Royce/Bentley.
In Le Mans wurden die Bentley Boys zur Legende. Der Daily Telegraph beschreibt, warum und wie.
Ein anderer Bestandteil der Bentley-Boys-Legende sind die Blue Train Races, also Rennen zwischen Auto und Zug. Hier wird (auf Deutsch) Woolf Barnatos Meisterstück nacherzählt: mit dem Bentley schneller von Cannes nach London als der „Train Bleu“ von Cannes nach Calais. Er hat’s mit 4 Minuten (!) Vorsprung geschafft. Waren das Zeiten, waren das Kerle!

Und in diesem Clip hat sich ein Journalist in London auf Spurensuche nach den Bentley Boys begeben. Natürlich in einem Bentley, einem Blue Train.

Doll. In der SZ habe ich dann noch einen Artikel über eine moderne „Ausgabe“ der Bentley Boys gefunden.

Kommen wir zu moderneren Autos. Im Tesla ist jetzt so ein Knopf, wenn man den drückt, ist maximale Beschleunigung angesagt. Die Reaktionen sind durchaus erheiternd.

Übrigens sehr bezeichnend für unsere prüden Freunde in den USA, dass es dieses Video in einer „explicit“ und einer „clean version“ (ohne four-letter-words) auf youtube gibt. ja, um Himmelswillen, wie verkniffen kann man sein?

Und dann bin ich via wirres.net auf diese Koch-Videos von „Science of Good Cooking“ gestoßen. Die bringen hochinteressante Hintergründe. Z.B. warum man vorher salzen sollte…

…und – was mich sehr verblüfft hat – warum man TK-Steaks besser gefroren in die Pfanne haut:

Prüde mögen sie ja sein, die Amis, aber von Steakfleisch verstehen sie was. Habt ihr gesehen, wie herrlich marmoriert die Dinger waren? Meine Herren!

„Legendaddy“ ist Vater. Und dachte bisher, dass er als solcher zur Zielgruppe der Zeitschrift „Eltern“ gehört. Das scheint sich geändert zu haben.

Den gröbsten Unfug der Woche verdanken wir der Friedrich-Ebert-Stiftung, die im Einladungsflyer zu einer Diskussion über „Wessen Internet? Geschlechterverhältnisse und Gender-Debatten im Netz“ (Kenner nehmen bereits beim Erfassen des Veranstaltungstitels Fluchtgeschwindigkeit auf) schrieb: „Wikipedia beispielsweise, das größte Online-Lexikon, aus dem Milliarden User_innen ihr ‚Wissen‘ über die Welt beziehen, wird hauptsächlich von (weißen) Männern gemacht.“ Sogar bei Feministinnens und in der SPD sollte man wissen, dass das ein Riesenquark ist. Niemand hindert einen wegen seines Geschlechts, einen Wikipedia-Artikel zu schreiben. Man kann seinen Nick beim Eröffnen eines Userkontos frei wählen, es ist oft nicht ersichtlich, ob ein Artikel von einem Mann oder einer Frau geschrieben wurde. Man braucht noch nicht einmal ein Benutzerkonto, um einen Wikipediaartikel zu editieren! Und das mit den „weißen Männern“, die die Wikipedia schreiben, wird die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter z. B. der chinesischen Wikipedia sicherlich interessieren. Erheiternde und verbissene Kommentare zu dieser Veranstaltungseinladung gibt’s bei Netzpolitik.

Herr Buddenbohm trinkt gern Bier. Das tun wir auch. Aber er bekommt Sorgen angesichts bestimmter Entwicklungen. Diese Sorgen teilen wir.

Dazu passt wie die Faust aufs Auge die Blume aufs Pils diese Verkostung „spezieller“ Biere von Buzzfeed:

Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber ich trink Bier am liebsten in der Kneipe. Oder – wie man im Süden des Landes sagt – im Wirtshaus. Im Wirtshaus beim Bier hat auch die FAZ ein sehr schönes Interview mit Gerhard Polt geführt (war an Weihnachten, ich hab’s erst jetzt beim hinkenden Boten entdeckt). Ja, Polt. geht ja ohne Video gar nicht, oder?

Zum Jazz der Woche. Den hab ich diesmal passend zu den Bentley Boys ausgesucht. Aus dem Swinging London der 30er Jahre, die Billy Cotton Band mit einer Duke-Ellington-Komposition: „Mood Indigo“.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Schwedische Magier, kalifornische Tuner und Stephen Fry spricht mit Gott – die Links der Woche vom 30.1. bis 5.2.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Freitagmorgen, Zeit, dass das Wochenende kommt, zeit für unsere Männer-Links. Unter anderem könnt ihr einen kalifornischen Auto-Tuner mit total abgefahrenen Kreationen kennenlernen, euch über einen schwedischen Magier schlapp lachen, erfahren, was Stephen Fry Gott zu sagen hätte und noch so einiges mehr, was Männer interesiert. weiterlesen…

La Ferrari, Bourbon und ein Zervelat – die Links der Woche vom 28.11. bis 4.12.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Endlich Freitag, die Woche ist rum. Jetzt in den Sessel fallen lassen, Gläschen mit erfreulicher Flüssigkeit in die Hand, bisschen Jazz hören, die Woche Revue passieren lassen und was interessantes angucken oder lesen. Das ist das Feeling unserer Link-Kolumne, viel Spaß mit den Männergeschichten, die wir diese Woche für euch gefunden haben! weiterlesen…

Schnelle Messer, Kleinschnittger und 87 Bounces – die Links der Woche vom 17.10. bis 23.10.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Freitag ist hier Männer-Link-Tag, und diese Woche kommen sie auch am Freitag. Paar tolle Video-Clips haben wir für euch, aber auch ein paar Hinweise auf sehr schöne Texte, die irh euch nicht entgehen lassen solltet. Ist ja Wochenende. hat Mann nicht nur Zeit zum Gucken, hat Mann auch Zeit zum Lesen. Viel Spaß… weiterlesen…

Roboter, Polaris Slingshot und Billie Jean auf Bierflaschen – die Links der Woche vom 1.8. bis 7.8.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Das Wochenende ist da, und mit ihm -wie jeden Freitag – unsere Männer-Links. Spannende, ungewöhnliche oder einfach nur komische Geschichten und Videos. Diesmal mit einem abgefahrenen Billie-Jean-Cover, einer schrägen Parkplatzsuche und einer der angenehmsten, wärmsten Gesangsstimmen des Jazz. Viel Spaß! weiterlesen…

Ipanema, Metal bei der Arbeit und Wubbing – die Links der Woche vom 27.6. bis 3.7.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Das wird jetzt ein Rennen gegen die Uhr. Es sind noch knapp zwei Stunden bis Anpfiff, ich muss spätestens eine halbe Stunde vorher in der Kneipe sein, wo wir für #FraGer verabredet sind und will noch die Links der Woche raushauen. Ob’s klappt? weiterlesen…