Magnums Ferrari, Fußball ohne Abseits und Moonglow – die Links der Woche vom 13.1. bis 19.1.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

Es ist Freitag, das Wochenende ist da, in ein paar Stunden wird Donald Trump amerikanischer Präsident und die Winterpause der Bundesliga ist vorbei. Um euch die Zeit bis zu diesen Aufregern zu verkürzen, kommen hier die Männer-Links der Woche: Geschichten und Videos aus der Männerwelt, viel Spaß damit!Falls jemand ein Auto kaufen will und es ein gebrauchtes sein darf: der rote Ferrari eines bekannten Ermittlers aus Hawaii wird versteigert. Falls noch Zweifel bestehen, um welchen Wagen es sich handelt…

Thema Fußball. Fehlschüsse und Nicht-Tore waren das Wochenthema unseres Blogs. Den Spielern, die wir präsentierten, genügte meist ein Strafraum und ein Tor, um einen kompletten Affen aus sich zu machen. Neymar benötigt dafür ein ganzes Filmstudio und die Hilfe von Samuel L. Jackson.

Juventus Turin muss wegen des neuen Vereinswappen derzeit jede Menge Kritik einschreiten. Aber es geht noch viel schlimmer: die hässlichsten Vereinswappen aller Zeiten!

Immer wieder Stammtisch-Thema: die Abschaffung der Abseitsregel. Die 11 Freunde haben getestet, ob ohne wirklich besser ist:

Bier und Amateur-Fußball – zwei Themenkreise mit vielen Berührungspunkten.

Spannende Antworten auf spannende Fragen: Sind die „Tür zu“-Tasten in Aufzügen tatsächlich lediglich Attrappen?

Und was ist eigentlich auf dem Meeresgrund so alles los?

Welche technischen Neuerungen haben wir der Formel 1 zu verdanken? (via kottke.org)

Und dann kommen wir auch schon zum Jazz der Woche: diese Woche mal wieder richtig oldschool-mäßig. Benny Goodman, Lionel Hampton, Gene Krupa, Teddy Wilson… das Benny Goodman Quartet mit „Moonglow“.

Euch allen ein schönes Wochende, viel Spaß!

Be Sociable, Share!
Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.