Hoff the record, Venturas Ohrfeige und ein neuer Klufti – die Wochenvorschau vom 21.11. bis 27.11.

Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Was nächste Woche auf uns zukommt
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Montagmorgen, einen Tag nach Totensonntag, sechs Tage vor dem ersten Advent… was kann so eine Woche mit uns Männern vorhaben? 2016 weiß man ja nie, aber diese Woche sieht eigentlich ganz gut aus. Die Fußball-Freunde dürfen sich auf eine Champions-League-Woche freuen, d.h. jeden Tag gibt’s eine Liveübertragung. Im Kino startet zumindest ein beachtenswerter Action-Thriller, im TV kriegen wir endlich mal wieder Lino Venturas zerknautschtes Gesicht zu sehen und vielleicht, ganz vielleicht gelingt dem Bayerischen Rundfunk endlich mal eine Kluftinger-Krimi-Verfilmung, die der Klufti-Fan ohne Bauchschmerzen (nicht von Erikas Kasspatzen!) anschauen kann. Lassen wir uns überraschen!

13 Jahre nach dem er uns in „Bad Santa“ einen ganz neuen Weihnachtsmann gezeigt hat, kehrt Billy Bob Thornton als dieser nun nicht mehr so neue Weihnachtsmann zurück, der Film heißt erstaunlicherweise „Bad Santa 2„. Billy Bob Thornton geht eigentlich immer, die Vorabkritiken zu diesem Sequel waren allerdings sehr durchwachsen. Vielleicht schickt ihr erst mal ’n Kumpel rein und hört euch an, was der so erzählt.

Bei „Deepwater Horizon“ liegen die Dinge anders. Der Film, der die größte Ölpest in der Geschichte thematisiert, hat bei Rotten Tomatoes höchst respektable 84 Prozent geholt, und wurde einhellig als sehr gelungener Action-Thriller mit Anspruch bezeichnet. Mark Wahlberg, Kurt Russel und John Malkovich spielen mit, Wahlberg soll sogar eine Oscar-reife Performance abliefern.

Auch bei den neuen Blu-rays und DVDs haben wir eine eindeutige Empfehlung. Männer, zieht euch „Hoff the Record“ rein. Ja, ich empfehle allen Ernstes eine Sitcom mit David Hasselhoff, aber diese britische Produktion ist brilliant. Hasselhoff spielt sich selbst, und das mit einer Wagenladung voller Selbstironie. In der ersten Folge muss er zum Casting für seine eigene Film-Biographie und wird nicht genommen. Gleichzeitig muss er sich mit einem plötzlich auftauchenden unehelichen Sohn aus Ost-Deuschland rumschlagen, und das ist nur der Anfang. Mittwoch oder Donnerstag bespreh ich das Teil ausführlich, wir verlosen dann auch eine Disc. Jetzt schon ein dicke Empfehlung.

Die Sportsender. Bei Eurosport ist Curling das große Live-Thema der Woche. Nun ja, wofür gibt es Fernbedienungen? Auch andere Mütter haben schöne Schrubber.
Sport1 zum Beispiel. Oder auch nicht, statt auf Schrubber setzen die nämlich auf Traditionsvereine und eröffnen ganz zünftig die TV-Woche mit 60 gegen Lautern aus Ligazwo. Mittwochnachmittag gibt’s UEFA Youth League, Donerstagabend ist EuroLeague mit Saint-Etienne gegen Mainz als Highlight. Ab Freitagabend wird dann wieder Darts übertragen, diese Woche von den Player Championship Finals aus Minehead. Vorher wird noch schnell Basketball-BL eingeschoben. Samstagnachmittag gibt’s das Rgby-Länderspiel Deutschland-Brasilien, anschließend irgendwelchen Reitsport und abends wieder Darts aus Minehead. Die Sonntagsdröhnung besteht aus Doppelpass, Handball-BL, Eishockey aus der DEL und Darts.

Zum TV. Lino-Ventura-Fans schalten um 20 Uhr 15 arte ein. In „Die Ohrfeige“ spielt der Meister des Slowburns einen genervten Scheidungsvater, der um die Zuneigung seiner Tochter (Isabelle Adjani in einer ihrer ersten Rollen) fightet. Bisschen angestaubt, aber Ventura lohnt immer.

Um 22 Uhr 45 sendet die ARD noch eine Doku über Whistleblower. Könnte ganz interessant sein.
Politisch interessierte Männer können am Dienstagabend gleich auf arte bleiben, da widmet man sich in einem ausgedehnten Themenabend der Situation in der Türkei.
Mittwochabend ist CL-Abend im ZDF, Gladbach gegen ManCity steht auf dem Programm.
Am Donnerstag um 20 Uhr 15 sendet die ARD „Herzblut“, einen neuen Kluftinger-Krimi, den vierten insgesamt. Ich bin einer der größten Klufti-Fans überhaupt, aber die bisherigen Filme haben mir überhaupt nicht gefallen. Die waren viel zu angestrengt um Komik bemüht, und Knaup… den Dialekt kann er ja, aber ich stell mir den Klufti als komplett anderen Typen vor. Mal sehen, vielleicht kriegen sie ja jetzt die Kurve.
Trashfans können sich am Sonnabendabend auf Tele5 gleich zwei Sharknado-Filme hintereinander geben. Wer das durchsteht, ist wahrlich hartgesotten.
Sonntagabend gibt’s um 20 Uhr 15 einen neuen Matthias-Brandt-Polizeiruf, der vom Coppola-Klassiker „Der Dialog“ inspiriert sein soll. Da kann man sich durchaus schlechter inspirieren lassen.

Euch allen eine schöne Woche, viel Spaß!

Jeden Montag erscheint die Wochenvorschau von „Männer unter sich“. Was Männer in den nächsten 7 Tagen interessieren könnte in total subjektiver Auswahl: TV, Sport, Kino, Musik, DVD, Events, was eben anliegt. Haben wir was vergessen? Sollen wir auf was hinweisen? Jederzeit gern, bitte die Kommentare benutzen oder unsere Mailadresse redaktion@maenneruntersich.de.

 

Be Sociable, Share!
Markiert als , , , , , . Bookmarke den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.