Kofelgschroa, Leonard Cohen und Akkus aus Schrott – die Links der Woche vom 4.11. bis 10.11.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männlicher Lesestoff zum Wochenende, viel Spaß!

2016, du Sau! Nimmst uns David Bowie, Götz George, Bud Spencer und jetzt Leonard Cohen und bringst uns Trump! Da möchte man verzweifeln, aber es hilft ja alles nichts: The Show must go on, ohne einen der größten Songwriter aller Zeiten, dafür mit einem aufgeblasenen Polit-Clown. Wir bringen euch die übliche freitägliche Link-Sammlung – Geschichten und Videos aus der Männerwelt – durchsetzt mit unseren Leonard-Cohen-Lieblings-Songs.

Kurz zu den Wahlen in den USA: Die Kollegen von Art of Manliness haben eine sehr schöne Zusammenstellung von Zitaten Theodor Roosevelts zum Themenkreis „Bürgerrechte und Bürgerpflichten“ zusammengestellt. Was das mit Donald Trump zu tun hat? Direkt eher wenig, indirekt eine ganze Menge. Wer’s direkter mag, für den hat Arne Hoffmann bei Genderama eine lesenswerte Presseschau zum Thema Trump-Sieg zusammengestellt.
Ein Wort noch zu den „ungebildeten weißen Männern“, die angeblich Donald Trump ins Amt gewählt haben. Die waren nicht das Problem (60 Prozent der weißen Frauen haben ebenfalls Trump gewählt, Don Alphonso hat Erklärungen parat). Das Problem war Mrs. Clinton. Wenn sie mit  Sätzen wie „Women are always the primary victims of war. They lose their husbands, their fathers, their sons in combat.1“ deutlich macht, wie viel Empathie sie Männern gleich welchen Bildungsgrads und welcher Hautfarbe entgegenbringt, muss sie sich nicht wundern, dass sie deren Stimmen nicht bekommt.

Schrottplatz ist derzeit nicht nur bei uns ein Thema. Ein paar Kollegen ist es gelungen, aus Zeugs vom Schrottplatz hochleistungsfähige Akkus zusammenzuklöppeln. Sagenhaft.

Leonard Cohens letztes großes Interview. Er gab es dem New Yorker im September.

Warum treibt man Sport? Um einen Pokal zu gewinnen, natürlich.

Toller, sehr persönlicher Text von Kiezneurotiker.

Sehr guter NDR-Beitrag über Männer als Opfer häuslicher Gewalt.

Zum Jazz der Woche. Auf dem Jazzfest Berlin hat Christian Scott eine Riesenwelle gemacht. Vollkommen zurecht. Die Töne, die der Mann aus seiner Trompete holt, sind unglaublich.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

  1. Frauen waren schon immer die ersten Opfer des Krieges. Sie verlieren ihre Ehemänner, ihre Väter, ihre Söhne im Kampf.


Be Sociable, Share!
Markiert als , , , , , . Bookmarke den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.