Candide Thovex, Ken Block und ein alter, aktueller John-Ford-Western – die Links der Woche vom 26.2. bis 4.3.

Jeden Freitag auf “Männer unter sich”: Links, die uns während der Woche untergekommen sind – Sport, Cartoons, Reportagen, Hintergründe zu unseren Artikeln usw. Männliche Themen zum Wochenende, viel Spaß!

„Mit den paar Links wirst du schnell fertig“, denke ich jeden Donnerstag oder Freitag, wenn ich die Links der Woche für euch schreibe. Ich schaue in meinem Feedreader und in Wunderlist, wo ich die Sachen speichere, die mir während der Woche so unterkomme, kopiere die Links nach WordPress und fange an, die Zwischentexte zu schreiben. Und nach zwei, drei Stunden hab ich plötzlich die doppelte Menge Links, weil ich beim Nachschauen und Gegenchecken auf jede Menge weitere Stories und Videos gestoßen bin. Das Internet ist schon ’ne dolle Sache. Ich hoffe, ihr habt an den Männer-Links dieser Woche genauso viel Spaß wie ich!Western waren in den letzten Wochen bei uns öfters ein Thema. Das Genre wurde schon öfters totgesagt, aber irgendwie ist es nicht klein zu kriegen. Liegt es vielleicht daran, dass wir uns in diesen Geschichten immer wieder finden? Hans Schmidt hat bei Telepolis einen alten John-Ford-Western gefunden und dabei überraschende Bezüge zur Gegenwart entdeckt: „Wagon Master“ Hier sind Ausschnitte aus dem Film:

Und, falls einer von euch am Wochenende tanzen gehen will, kann er sich vom Chuckawalla Swing inspirieren lassen. Auch aus „Wagon Master“. Der deutsche Titel des Films ist übrigens „Westlich St. Louis“. Hier ist der IMDB-Eintrag.

Laut Wikipedia ist Candide Thovex ein „französischer Freestyle-Skifahrer“. Das ist leicht untertrieben.

Thovex ist eine Art Ken Block auf Skiern. Und kaum hab ich das geschrieben, stelle ich fest, dass Block vorgestern ein neues Gymkhana-Video rausgebracht hat. Auf nach Dubai, zu Gymkhana 8!

Volker Beck von den Grünen ist mit einer Droge erwischt worden, vermutlich war es Crystal Meth. Darüber kann Kiezneurotiker nur lachen. Dieser unerschrockene Mann testet richtig gefährliche Substanzen. „Cola Rebell“ zum Beispiel.

Zur Affäre um Volker Beck gehört noch diese schockierende Enthüllung. (via Mitzwinkel)

10 neue Lifehacks von Slivki Show:

Scott Kelly war über ein Jahr auf der ISS. Da hat er gelegentlich die Kamera ans Fenster gehalten und auf den Auslöser gedrückt. Die atemberaubenden Ergebnisse kann man hier ansehen. (via kottke.org)

Hier in Berlin waren sie auf vielen Wänden zu sehen, die Plakate des Kinderhilfswerks „Plan“, die „Gewalt gegen Mädchen“ ächteten. „Und Gewalt gegen Jungen ist okay?“ habe ich mich jedesmal gefragt, als ich an so einem Plakat vorbeikam. Lucas Schoppe hat den Herrschaften jetzt einen offenen Brief geschrieben.

Und dann hat das Statistische Bundesamt heute aktuelle Zahlen über die Lebenserwartung der Deutschen veröffentlicht: im Schnitt leben hierzulande Frauen fünf Jahre länger als Männer. Ich möchte wirklich gern wissen, warum ein Patriarchat, das das weibliche Geschlecht systematisch unterdrückt, so etwas zulässt.

Eisenharte Männer alte Säcke wie ich erinnern sich gern an ein extrem unterhaltsames Kapitel der Motorsportgeschichte: an den R5-Pokal.

Für Enthusiasten: der Wikipedia-Eintrag zum Renault 5 . Und dazu passt ganz hervorragend ein Lied, das noch älter ist als der R5-Pokal.

Für Männer, die lieber zu Fuß gehen gibt Fabian von awesomatik Wandertipps für Marokko.

Unglaubliche und unglaublich spannende Geschichte: Wie ein niederländisches Minenräumboot 1942 Japans Marine und Luftwaffe entkam.

Und dann ist diese Woche der erste Trailer zum neuen Ghostbusters-Film erschienen. Der Film scheint genauso zu sein wie der erste. Bloß mit Frauen. Da müssen wir wohl durch.

Für den Jazz der Woche bedanke ich mich ganz herzlich bei meinem lieben Freund Achim Püttmann, der mich auf Wolfgang Roth und Heiko Jung aufmerksam machte (und auf das Autofahrerlied). Sehr geschmeidig, was die Herren veranstalten. Das Stück heißt „Mai“.

Euch allen ein schönes Wochenende, viel Spaß!

Be Sociable, Share!
Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.