[Sponsored Post] Der Lidl-Weihnachtsmann

LidlSantaEinkaufen ist – besonders in der Vorweihnachtszeit – eine der härtesten Herausforderungen, denen ein Mann sich stellen kann. Es geht hier wohlgemerkt nicht um das Einkaufen von Dingen des täglichen Bedarfs (Stereoanlagen, Single Malt, Motorräder), die erledigt unsereins mit den übliche männlichen „3G“ (geschwind, großzügig, geräuschlos), es geht um Einkäufe für die Familie bzw. mit der Familie. Dabei wird unsere männliche Geduld auf eine besonders harte Probe gestellt, denn Familieneinkauf bedeutet für unsereins zuerst einmal eins: Warten. Frauen fassen grundsätzlich alles an, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Kinder, die den ganzen Tag mit der Mutter zusammen sind, haben dieses Verhalten assimiliert und sogar noch mehr: sie fassen auch Dinge an, die sie gar nicht kaufen wollen. Diese Anfasserei – und andere Dinge wie Schlangestehen (vor Kassen, Umkleidekabinen und öffentlichen Toiletten) – kostet jede Menge Zeit, die unsereins eben nur durch Warten überbrücken kann.

Smartphones eignen sich als Zeitvertreib während der Warterei nur sehr bedingt: Wenn man sich das Beispiel des Mannes ins Gedächtnis ruft, der von seiner Frau auf dem Wartesofa eines preiswerten Bekleidungshauses vergessen wurde und „Krieg und Frieden“ zwomal durchgelesen hatte, bevor er wiedergefunden wurde, wird klar: ein Smartphone-Akku hätte niemals so lange durchgehalten. Aber auch die Beschäftigung mit der russischen Klassik ist nicht abendfüllend: Wie kann Mann sich die unvermeidliche Wartezeit beim Weihnachtseinkauf verkürzen?

Vielleicht sollte man sich den Weihnachtsmann aus dem neuen Lidl-Spot zum Vorbild nehmen. Der Mann ist schließlich Voll-Profi. Er verdient seinen Lebensunterhalt damit, im größten Weihnachtstrubel mitten in einem Geschäft zu sitzen, Überblick und Nerven zu behalten und die Ruhe nicht zu verlieren. Mit entspannter Freundlichkeit und einem traditionellen „Ho-Ho-Ho!“ vermittelt der Lidl-Weihnachtsmann allen gestressten Männern seine klassisch-moderne Botschaft: Go with the Flow. Nicht gegen Weihnachten ankämpfen, es ist ja doch stärker als du. Und er hat recht mit seiner Sicht der Dinge. Wer darauf wartet, dass Weihnachten vorüber geht, übersieht, dass Weihnachten ein Jahr später wieder da sei wird. Und er merkt nicht, wie viel Spaß Weihnachten machen kann. Besonders, wenn man bei Lidl einkauft. Wo der Weihnachtsmann mit einem spricht und es die Weihnachtsprodukte von Favorina aus 100% Fairtrade-Kakao gibt. Mehr Infos zum Lidl-Weihnachtsmann und Favorina gibt es hier.

Dieses Posting wurde von virallab unterstützt. Wir bedanken uns herzlich.

Be Sociable, Share!
Markiert als , , , . Bookmarke den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.